Sonntag, 30. Juni 2013

Rezept: Vegane Pancakes

Hallo meine Lieben!
Lang ist es her seitdem ich ein Rezept gepostet habe, also dachte ich mir das es mal wieder Zeit wird.
Gibt's eigentlich einen schöneren Weg ein Wochenende ausklingen zu lassen als mit Pancakes zum Frühstück? ;)

Da meine Schwester vegan isst habe ich vegane Pancakes gemacht, ihr könnt aber natürlich die Sojamilch durch normale Milch austauschen.
























Zutaten (für zwei Personen): 

  • 100 g Mehl ( z.B. Dinkelmehl)
  • 2 EL Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 200 ml Sojamilch (oder normale Milch)
  • etwas Vanille-Aroma nach Geschmack
  • 60 ml Sprudelwasser
  • etwas Fett zum backen
Zubereitung:

  1. In einer Schüssel das Mehl, Zucker, Backpulver, Vanille-Aroma und Sojamilch mit einem Schneebesen verrühren. Wenn noch kleine Mehlklümpchen im Teig sind ist das in Ordnung.
  2. Das Sprudelwasser vorsichtig unterrühren.
  3. Teig ca. 10 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit kann man je nach Belieben etwas Obst (z.B. Erdbeeren, Bananen...) waschen und schneiden.
  4. Fett (z.B. Pflanzenöl, Magarine) in einer Pfanne erhitzen und auf mittlere Hitze einstellen. Mit einer Suppenkelle Teig in die Pfanne gießen. Man kann große und kleine Pancakes je nach Belieben machen. Ich habe sechs Pancakes rausbekommen.
  5. Sobald kleine Bläschen an der Oberseite erscheinen Pancake wenden und weiterbacken bis die andere Seite goldbraun ist.
  6. Nach Belieben können die Pancakes mit Obst, Agavendicksaft, Honig, Erdnussbutter, Schokocreme, Marmelade usw. gegessen werden, da gibt's keine Grenzen!
Ein sehr einfaches Rezept. Die Pancakes machen wirklich super satt und sind wirklich lecker!

Was ist euer liebstes Frühstück? Lasst es mich wissen!
Eure Lisa ♥

Samstag, 29. Juni 2013

Gewonnen: dm Gewinnspiel

Hallo meine Lieben!
Gestern erreichte mich total unerwartet ein Päckchen von dm. Ich konnte mich wirklich null erinnern irgendeine Nachricht bekommen zu haben. Aber anscheinend habe ich bei dem vier Jahrzehnte Gewinnspiel von dm gewonnen. Infos dazu findet ihr auf der Homepage von dm.

Ich hab mich natürlich total gefreut, vor allem weil es so unerwartet kam.























Mit dem Männer-Rasierer von Gillette kann ich eher wenig anfangen.. Oder wisst ihr ob der auch für Beine und Achseln geeignet ist? :D Falls nicht wird sich mein Papa über das kleine Geschenk sicher freuen.

Shampoo und Spülung von Pantene Pro-V kann man immer gut gebrauchen. Ich habe das Feuchtigkeit-Mousse aus der selben Reihe, allerdings noch ungeöffnet. Ich denke ich werde dann alle drei Produkte diser Serie parallel benutzten. Sie ist für normales bis dickes Haar ausgelegt.

Zahnpasta? Warum auch nicht, sowas ist ja nun wirklich etwas das man jeden Tag benutzt und somit auch gut gebrauchen kann.

Alles in einem also ein kleines feines Päckchen mit lauter nützlichen Sachen drin.
Habt ihr schon Erfahrungen mit einer dieser Produkte gemacht? Mich würde das sehr interessieren!
Eure Lisa ♥
P.S.: Falls ihr es noch nicht getan habt, meldet euch doch bei meinem Gewinnspiel an! Bis zum 30.06. um 23:59 habt ihr noch die Chance dazu, am 01.07. wird direkt ausgelost!

Montag, 24. Juni 2013

Neuer Liebling: p2 color victim "620 artful"


Hallo meine Lieben!
Heute möchte ich euch meinen derzeitigen Nagellack-Liebling vorstellen. Nachdem das Wetter endlich wieder besser geworden war hatte ich total Lust auf Farbe auf den Nägeln. Bei einem spontanen dm-Besuch ist nun der color victim "620 artful" mitgekommen.


























Gekostet haben die 8 ml 1,55€.
Der Nagellack ließ sich sehr gut auftragen und war auch relativ deckend, in der ersten Schicht waren jedoch noch Streifen zu erkennen.



























Die Farbe ist ein leuchtendes helles Blau mit einem Türkiseinschlag. Ich finde sie einfach herrlich frisch, mein erster Blauton dieses Jahr.
























Ich bin mit der Qualität von p2 Lacken meist zufrieden, dieses Bild wurde zwei Tage nach Auftrag aufgenommen. auch vier Tage später habe ich nicht eine Macke drin. Allerdings habe ich auch nicht sehr viel handwerkliche Arbeit diese Woche gemacht.

Ich bin jetzt total auf den Trip für bunte Farben gekommen. Könnt ihr mir einen tollen leuchtenden Nagellack empfehlen? Ich freue mich auf eure Vorschläge!
Eure Lisa ♥

Donnerstag, 20. Juni 2013

Reviewwoche #2: Rival de Loop Clean and Care AMU-Entferner

Hallo meine Lieben!
Achja: da möchte man mal eine Woche lang jeden Tag was posten und schon hängt mein zwei Tage hinterher! Das ist echt nicht cool.. Aber nun ist die letzte große Prüfung vorbei und ich kann mich wieder den Reviews zuwidmen. :D

Heute ist der Rival de Loop Clean and Care AMU-Entferner dran.
 Rival de Loop Clean & Care Augen Make-Up Entferner
Preis: normalerweise 1,49€/ oft im Angebot für 0,79€ für 100 ml
Haltbarkeit: nach Anbruch ein Jahr
Herstellerversprechen:
  • entfernt sanft wasserlösliches AMU ohne zu fetten
  • schützt und spendet Feuchtigkeit
  • schonend/ für empfindliche Augen geeignet
    Erster Eindruck: Die Flasche gefällt mir vom Design her sehr, sie ist schlicht gehalten und liegt gut in der Hand. Das Produkt ist sehr flüssig und absolut farblos. Die Flaschenöffnung hat einen relativ langen Hals. Der Schraubverschluss erscheint mir sehr stabil und auslaufsicher.

    Der Duft: Hier muss ich leider erste Abzüge geben. Das Produkt ist ohne Parfüm, da es ja ein Entferner für empfindliche Augen sein soll und die Haut eventuell von Parfüm gereizt werden kann. Allerdings finde ich den Geruch sehr gewöhnungsbedürftig: er ist nicht sehr stark, aber ein uriger und nicht sehr angenehmer Duft ist schon wahrzunehmen. Es ist nicht so schlimm das es man es nicht ertragen kann, ich persönlich bevorzuge jedoch gut riechende Produkte.

    Die Entferner-Qualitäten: Dieser AMU-Entferner ist nur für wasserlösliches Make-Up geeignet, was auch auf der Flaschen-Rückseite steht. Ich gebe immer soviel auf ein Watte-Pad drauf bis es gut bedeckt ist und lege es dann für einige Sekunden auf mein geschminktes Auge, damit der Entferner einwirken kann und ich nicht so stark rubbeln muss.
    Lidschatten bekommt der Entferner ganz gut runter, auch sehr dunkle Farben. Allerdings bleibt bei stark glitzernden Lidschatten immer noch ein paar Glitzer-Partikel auf der Haut zurück, vor allem in Fältchen.
    Eyeliner schafft der Entferner ebenfalls durchschnittlich gut. Man muss schon mehrmals über das Auge fahren, bekommt aber alles in allem ganz gut runter.
    Mascara ist da schon etwas schwieriger. Je nachdem wie viele Schichten Mascara man benutzt hat bleiben immer noch Tusche-Reste an den Wimpern. Ich trage normalerweise 2-3 Schichten Mascara. Das Grobe bekommt dieser Entferner ganz gut weg, jedoch sind vereinzelte Wimpern noch total dicht getuscht. Wenn man da nicht rubbelt bekommt man nie alles ganz ab. Dabei habe ich immer die Befürchtung, viele Wimpern zu verlieren. (Ich habe nämlich so schon sehr wenige und dünne Wimpern.)
    Mit wasserfester Mascara braucht ihr es gar nicht zu versuchen, die krümelt nur etwas wenn man mit diesem Entferner drüber geht.

    Nach dem ich mir das Gesicht mit einem Reinigungs-Produkt gewaschen hatte musste leider feststellen, das ich schwarze Ringe unter meinen Auge hatte, was die übrige Wimperntusche war.

    Fazit: Ein solides Produkt für einen kleinen Preis. Ich werde es nur für leichte AMUs benutzen und zusätzlich dazu noch Abschminktücher benutzen. Meine Augen wurden nicht gereizt und auch sonst habe ich das Produkt gut vertragen - allerdings ist es dadurch so mild das es kräftigeres Make-Ups nicht zu hundert Prozent wieder abbekommt. Ich werde es mir deswegen auch eher nicht nachkaufen.

    Während ich das hier schreibe hocke ich vor meinem Ventilator und muss mir Schweiß von der Stirn tupfen. Ist ja einfach unglaublich wie das Wetter plötzlich explodiert ist! Das schreit doch nach einem Summer-Special, nicht wahr? ;)

    Kennt ihr dieses Produkt und habt schon mal Erfahrungen damit gemacht? Lasst es mich wissen!
    Eure Lisa ♥


                                                                                                                                                                                               

    Montag, 17. Juni 2013

    Review-Woche #1: Balea Handlotion Blaubeere

    Hallo meine Lieben!
    In meinem letzten Neuzugänge Post habe ich euch einige viele Pflegeprodukte gezeigt, zu denen viele Reviews gewünscht waren. Ich mache diese Woche deswegen zur Review-Woche und versuch so gut es geht jeden Tag ein Produkt zu reviewen! Bitte nimmt es mir nicht übel, wenn ich es nicht jeden Tag schaffe, denn ich hab diese Woche noch eine wichtige Prüfung.

    Wichtig: Bei Pflegeprodukten muss man auf die Langzeitwirkung gucken. Ich besitze die Sachen noch nicht allzu lange und kann euch nur meine ersten Eindrücke vermitteln. Für eine schlussendliche Review könnt ihr gerne meine Aufgebraucht-Posts verfolgen, denn dort kann ich die Produkte nach langem benutzten beurteilen.
     Balea Handlotion Blaubeere

    Preis: 1,75€ für 300 ml
    Haltbarkeit: ca. 2 Jahre
    Herrstellerversprechen: 

    • reichhaltige Pflege
    • intensive Feuchtigkeit
    • mit dem Duft fruchtiger Blaubeeren
    • lässt sich gut verteilen
    • zieht schnell ein

     Erster Eindruck: Als ich die große Pumpflasche gesehen habe war ich sofort hin und weg! Ich finde Pumpspender sehr praktisch, da man nicht extra irgendeinen Verschluss öffnen muss und es viel hygienischer ist. Die Lotion ist weiß und sehr leicht. Ich würde sie als relativ flüssig bezeichnen (Sie läuft euch nicht weg, sie ist nur flüssiger als andere Handcremes ;)), aber das erwarte ich ja auch von einer Lotion.
    Der Geruch: Hier muss ich schon mit dem meckern anfangen. Denn der Geruch ist gar nicht Blaubeer-mäßig, sondern süß-säuerlich. Ich mag den Geruch an sich, doch es ist einfach nicht Blaubeere. Etwas künstlich, aber noch im Bereich des ertragbarem.























    Pflegewirkung: Hier bin ich sehr angetan! Die Lotion zieht schnell ein und hinterlässt ein weiches Hautgefühl. Je nachdem wie dick man die Lotion aufträgt bleibt manchmal ein leichter Film auf der Hand zurück. Ein "intensives Pflegegefühl" habe ich nicht, jedoch sind meine Hände mit Feuchtigkeit versorgt und man sieht keine rauen Stellen mehr. Diese Gefühl hält eigentlich auch so lange bis man sich die Hände wäscht.

    Fazit: Erwartet keinen echten Blaubeer-Geruch, dann könnte dieses Produkt echt was für euch sein! Als Pflege zwischendurch ist sie echt super geeignet, und für den kleinen Preis bekommt man eine riesen Flasche Handcreme von der man auch lange was hat.

    Das war jetzt Tag eins von der Review-Woche. Ich hoffe euch gefällt die Idee, morgen werde ich es wohl auch schaffen was zu posten!

    Was haltet ihr von Balea-Handcremes? Lasst es mich wissen!
    Eure Lisa ♥

    Samstag, 15. Juni 2013

    Neuzugänge Pflege

    Hallo meine Lieben!
    Seit mein Kaufverbot vorbei ist habe ich mir wieder einiges an Pflegeprodukten zugelegt. Ich liebe es meine Haut zu pflegen und bin ein regelrechter Produkte-Junkie, wenn es um Shampoos, Duschgels, Bodycremes und Gesichts-Zeug geht. Ich bin zur Zeit ganz zufrieden mit meiner Haut, was nicht immer so war. Um ehrlich zu sein hat mich vor ein zwei Jahren Hautpflege einen *räusper* furchten Furz *räusper* interessiert, was zur Folge hatte das ich alle möglichen Hautprobleme hat: trockene Stellen, fettige Stellen, Pickel, Unreinheiten, und so weiter... Aber damit sollte dann Schluss sein.
    Genug blabla, hier sind die Sachen!

     Ich halt mir einfach mal die Ohren zu, schließe die Augen und träller "Lalalalala" wenn mich jemand fragt wie viel Geld ich in einer Woche für dieses Zeugs ausgegeben habe... :D

    Wenn ihr näheres zu den Produkten erfahren wollt, dann klickt einfach auf "weitere Informationen".

    Donnerstag, 13. Juni 2013

    Mein 100. Post: Give-Away-Time! ♥

    Hallo meine Lieben!
    Endlich melde ich mich wieder. No excuses, aber ich hatte wirklich viel zutun diese Woche. Ist ja auch egal, denn:




    Ich finde wirklich das das etwas besonderes ist. An dieser Stelle wollte ich auch einfach mal danke an alle meine tollen Leser sagen. Kitschig, aber ihr motiviert mich immer weiter zu bloggen und ich freue mich über jeden eurer Kommentare!

    Wenn das nicht mal ein perfekter Zeitpunkt für ein kleines Give-Away ist?

    Die Regeln sind einfach:
    • verfolge meinen Blog per GFC (das Danke geht ja an alle meine tollen Leser ♥) neue Leser sind herzlich willkommen!
    • hinterlasse einen Kommentar mit deiner E-Mail-Adresse
    • Anmeldeschluss ist am 30.06.2013, ausgelost wird am 01.07.2013
    • Im Falle eines Gewinnes melde ich mich bei dir!
    Zusatzlos gefällig? Dann verlinke dieses Give-Away mit Bild auf deinen Blog oder teile das Gewinnspiel auf facebook, bitte Link dalassen! (je ein Zusatzlos)


    Die Produkte habe ich alle selber gekauft, sie sind komplett unbenutzt! Im Detail sind das
    • Catrice Geometrix Eyeshadow Palette
    • essence Oz The Great and Powerful Cream Blush
    • Maybelline New York Color Show Nagellack
    • Catrice Ultimate Lip Glow
    • essence Floral Grunge Lipgloss Set
    • Yves Rocher Jardins de Monde Duschgel Lila Reis
    • Les Douceur Parfumees Christophe Felder Macaroon Duschgel (Sorte abweichend)
    Gesamtwert ca. 25,00€

    So, das war es auch schon. Ich freue mich über eure Teilnahme und das eine oder andere nette Wörtchen!
    Eure Lisa ♥

    Montag, 10. Juni 2013

    My Weekend #1: Stoffmarkt in Dortmund - Eindrücke, Food, Haul ...

    Hallo meine Lieben!
    Etwas verspätet melde ich mich wieder. Ja, ihr hört das bestimmt schon zum 1000-mal: so viel für die Schule zu tun, kaum Zeit zum bloggen.. Ich weiß das es vielen anderen Bloggern da draußen genauso geht, und das wir alle ein Privatleben haben ist ja auch kein Geheimnis! ;)
    Heute möchte ich euch über meinen Samstag berichten. Diese neue Reihe "My Weekend" zeigt einfach, was ich an einem Wochenende bzw. einen Teil davon gemacht habe.
    Diesen Samstag war ich auf dem Stoffmarkt in Dortmund. Der Markt kommt ursprünglich aus Holland und tourt sozusagen durch Deutschland. Ich war das erste mal da und fand es wirklich interessant. Natürlich konnte ich es mir nicht nehmen nach meinem langen Kaufverbot auch mal so wieder shoppen zu gehen, also waren meine Schwester und ich später auch noch in der Thier-Galerie, einem Einkaufszentrum in Dortmund. (Ach, das liebe Geld!)

    Das wird ein ziemlich bildreicher Post, also füge ich hier ein Jump-Break hinzu, einfach auf "weitere Informationen" klicken!

    Freitag, 7. Juni 2013

    Mein Astor-Duo #2

    Hallo meine Lieben!
    Endlich komme ich wieder dazu etwas zu posten. Nach einer stressigen Arbeits- und Präsentationswoche stelle ich euch nun mein zweites Lipcolor Butter und Nagellack Duo von Astor vor. Falls ihr noch nicht von der Aktion gehört habt: beim Kauf eines Lipcolor Butter bekommt ihr einen Perfect Stay Nagellack gatis dazu, die Farbe dürft ihr euch aussuchen. Hier könnt ihr mein erstes Duo begutachten.

    Wie man sehen kann sind die Farben diesmal nicht orange-korallig sondern schön rot.
    Soft Sensation Lipcolor Butter "015 Cheeky Cherry" - 5,85€
    Bis auf eine Sache finde ich diesen Lipcolor Butters ziemlich ähnlich wie meinen ersten "Pretty Poppy". Auch Cheeky Cherry gleitet schön über die Lippen und ist recht wachsig. Die Farbe - ein leuchtendes Rot mit leichten Glotzerpartikeln - kommt aufgetragen gar nicht mehr so mutig wie in der Stiftform daher. Vom Gefühl her glänzt diese Farbe etwas mehr als Pretty Poppy, was wohl durch den Glitzer kommt.
    Eine Sache ist jedoch anders bei diesem Stift: er betont Lippenfältchen nicht so stark wie Pretty Poppy und vergibt einem eine raue Lippe auch mal. Ganz unauffällig ist es aber nun doch nicht, bei etwas genauerem hinschauen erkennt man eine ungepeelte Lippe sehr gut.






















    Perfect Stay Gel Shine "302 Cheeky Chic" - Gratis
    Wie ich in meinem letzten Post bereits erwähnt habe gefällt mir dieser Nagellack - im Gegensatz zu seinem Kollegen "Creamy Coral" richtig gut! Die Konsistenz ist genau richtig, die Farbe so deckend das man eigentlich nur eine Schicht benötigt. Ich habe trotzdem zwei lackiert, weil die Farbe dadurch noch einen Ticken intensiver wird. Ich hatte wirklich kein Problem mit Streifen oder anderen Unregelmäßigkeiten. Top!
    Top Coat: Manhattan Pro Shine Top CoatDas war nun mein zweites und vorletzt letztes Duo aus dieser Astor-Reihe. Die Marke Astor an sich konnte mich wirklich überzeugen, denn alle gezeigten Produkte (bis auf den Nagellack "Creamy Coral") habe ich in der ganzen letzten Woche häufig und gerne benutzt. Meine Fußnägel sind ebenfalls in Cheeky Chic eingepinselt.


    Wie gefallen euch diese Astor Produkte? Habt ihr auch schon mal was aus dieser Reihe ausprobiert? Lasst mir doch eure Meinung oder eine Link da!
    Eure Lisa ♥

    Montag, 3. Juni 2013

    Mein Astor-Duo #1

    Hallo meine Lieben!
    Jaja, kaum ist mein Kaufverbot vorbei, schon geh ich wieder einkaufen. Aber nach vier Wochen eisernes Verzichten wollte ich mir mal wieder etwas gönnen. Wahrscheinlich habt ihr schon auf vielen anderen Blogs von der Astor-Aktion gelesen: Wenn ihr einen Astor Lipcolor Butter kauft bekommt ihr einen Perfect Stay Nagellack kostenlos dazu. Da habe ich gleich zweimal zugeschlagen und stelle euch heute mein erstes Duo vor. Es geht vor allem um erste Eindrücke und Swatches.

     Tadaa. Erste Produkte nach dem Kaufverbot.
     Soft Sensation Lipcolor Butter "005 Pretty Poppy" - 5,85€ 
    Dies sind meine ersten Produkte von der Marke Astor überhaupt. Mich haben die Sachen vorher nie so richtig angesprochen, aber bei dieser tollen Gelegenheit wollte ich mich mal ranwagen.
    Pretty Poppy ist ein leuchtendes Orange, welches aufgetragen sehr warm und hell wirkt. Es enthält keine Glitzerpartikel. Die Farbe ist mittelmäßig bis gut deckend, je nachdem wie oft man über die Lippen geht. Glänzen tut sie, jedoch nur leicht.
    Leider betont Pretty Poppy Lippenfältchen sehr stark, also vorher unbedingt Lippen peelen und pflegen! Sonst ist der Auftrag problemlos abgelaufen, da der Stift schön gleitet und nicht zu trocken ist. Für meinen Geschmack ist er etwas sehr wachsig, auch wenn er die Lippen pflegen soll. Was er meiner Meinung nach nur sehr mittelmäßig tut.
    Die Farbe hält gute 2 Stunden sofern man nichts isst oder trinkt, denn dann verschwindet sie komplett.

    Mein erster Eindruck ist durchaus positiv, leider ist dieser Stift nichts für raue Lippen! Grade für den Sommer finde ich solche knalligen Farben auf den Lippen einfach herrlich.























    Perfect Stay Gel Shine "207/840 Creamy Coral" - Gratis
    Echt seltsam: der andere Nagellack aus der selben Serie, den ich mitgenommen habe, hat echt super funktioniert. Dieser hier hat jedoch megamäßig rumgezickt!
    Der Lack ist trotz normal dickflüssiger Konsistenz schlecht deckend. Außerdem ist der Auftrag sehr streifig. Ich habe vier Schichten gebraucht damit der Lack wenigstens so deckend wie auf den Bildern ist! Da dauert es natürlich lange bis vier Schichten durchtrocknen.
    Wie gesagt, der andere Lack hat für mich echt toll funktioniert, dieser hier raubt mir jedoch den letzten Nerv! Auch wenn ich den Farbton an sich echt schön finde.
    Top Coat: Manhattan Pro Shine Top Coat

    So, das war es erstmal für heute. Duo 2 folgt in den nächsten Tagen.

    Habt ihr schon diese Produkte ausprobiert und as Angebot ausgenutzt? Lasst mir eure Erfahrung oder einen Link da, ich freue mich!
    Eure Lisa ♥