Montag, 29. April 2013

Challenge: Kaufverbot im Mai

Hallo meine Lieben!
Ja, man sieht es schon im Titel: im Mai wird es hier keine Hauls, Just in oder Einkaufs-Tipps geben, denn ich habe mir für diesen Monat ein Kaufverbot aufgestellt. Die Anlässe sind die die viele Blogger dazu leiten so eine Challenge zu machen. Bis jetzt habe ich in diesem Jahr so viel Geld für Kosmetik, Klamotten und Co. ausgegeben, dass es schon deutlich enger im Geldbeutel geworden ist. Außerdem finde ich es auch schön, endlich mal ein paar Produkte aufzubrauchen und zu realisieren, wie viel man eigentlich hat. Ich habe sogar eine ganze Schublade voller Sachen die noch komplett ungeöffnet sind, und ich rede nicht von einer Schreibtischschublade, sondern von einer knapp ein Meter breiten Kommoden-Schublade. Eigentlich würde ich auch mehr als einen Monat auskommen, aber ich fand das war schon mal ein guter Ansatz.

Hier sind die Regeln:
  • Es werden keine Ausnahmen gemacht, weder bei LE's, Angeboten oder andere Aktionen. Egal wie toll diese LE doch ist oder wie viel man sparen würde, Nein heißt Nein.
  • Wattestäbchen, Abschminktücher und Co., also Hygieneartikel, sind erlaubt sofern ich wirklich gar nichts mehr habe. Eigentlich müsste ich jedoch genug auf Lager haben.
  • Ebenfalls verboten sind Kleidung, Schuhe, Taschen und Schmuck.
Ziemlich streng also. Aber ich brauche wirklich nichts mehr kaufen, und das Geld das ich spare kann ich dann in Sachen investieren die ich wirklich noch nicht besitze. Aus Sicherheitsgründen werde ich wohl keinen dm, Rossmann oder Douglas auch nur betreten. Ich leide nämlich unter dem allseits bekannten "Nur-mal-gucken-und-dann-trotzdem-zwanzig-Sachen-mitnehmen"-Syndrom. ;) Die Pinkbox für den Mai wird jedoch noch geliefert, da ich zu spät gekündigt habe, für den nächsten Monat werde ich sie jedoch deabbonieren. Ebenfalls sollte noch eine Bestellung von ccb-Paris im Mai bei mir eintrudeln, welche ich aber schon vor ein paar Tagen bestellt habe. Deswegen sag ich jetzt einfach mal dass das nicht zählt. ;)

Zwischendurch werde ich euch immer Updates reingeben wie meine Erfolgsrate bisher so ist, doch ich bin zuversichtlich. Der Stoff zum Bloggen wird mir nicht ausgehen, da ich schon einiges vorgeplant habe. Anfangen werde ich mit einer Reihe über "Beauty-Essentials", man darf also ein wenig gespannt sein.

Vielleicht habt ihr ja auch Lust bekommen zu sparen und wollt mitmachen? Oder ihr habt schon mal so eine Challenge gemacht? Ich fände es toll Erfahrungen mit euch auszutauschen und freue mich über jeden Kommentar! In diesem Sinne,
Eure Lisa ♥

Dienstag, 23. April 2013

Rimmel London Ausverkauf: -50% auf alles

Hallo meine Lieben!
Letzte Woche bin ich eher zufällig in einer real-Filiale in meiner Nähe gewesen um Lebensmittel zu kaufen. Wie ihr vielleicht wisst hat real eine große Drogerie- und Kosmetik-Abteilung. Dort bin ich sofort auf das Rimmel London Regal aufmerksam geworden: anscheinend wird diese Marke aus dem Sortiment gehen, alle Produkte waren um 50% reduziert. Ich finde es schade das die Produkte bald nicht mehr erhältlich sein werden, da man soweit ich weiß die Sachen nur noch über das Internet beziehen kann. Deswegen habe ich nochmal zugeschlagen und zwei Produkte mitgenommen.

 Wie man sehen kann handelt es sich um einmal um die Stay Matte Foundation in der Nuance 201 Classic Beige und die Glam'Eyes HD Eyeshadow-Palette in der Farbe 008 True Union Jack. Beide Sachen haben dank dem Rabatt ca. 4€ gekostet.
Über die Foundation kann ich noch nicht allzu viel sagen, da ich sie erst einmal benutzt habe. Sie soll mit Kamille, Gurke und Baumwolle angereichert sein, was die Haut beruhigen und mattieren soll. Ich bin gespannt ob sich was auf lange Zeit gegenüber normalen Foundations ohne Pflegestoffe ändern wird.

 In den Lidschatten habe ich mich sofort verliebt. ♥ Das Design ist ja einfach nur toll! Die Farben sehen total abgestimmt aus und entsprechen sogar fast die der echten Flagge von Groß Britannien. Und das kleine Krönchen in der Mitte erst. Mit sowas kriegt man mich ja immer. Auf der Rückseite der Palette ist nochmal kurz erklärt, welche Farben man zum Highlighten, Konturieren und ausmalen des Auges und der Lidfalte benutzen soll.
























Ich finde es immer wieder erstaunlich was eine Base für einen Unterschied macht. Hier habe ich die I ♥ Stage Eyeshadow Base von essence benutzt. Wie man sehen kann sind die Farben gleich viel schillernder und Ausdrucksstarker. Alltagsfarben sind das eher keine, aber für eine Party o.ä. ist diese Palette bestimmt super geeignet. Mir gefallen vor allem die tiefdunklen Blautöne. Ohne Base finde ich die Farben recht langweilig und auch nicht besonders gut pigmentiert. Deswegen kann ich wie immer den Gebrauch einer Eyeshadow Base nur wärmstens empfehlen.

Falls ihr neugierig geworden seid: Ihr solltet auch mal in der real-Filiale in eurer Nähe gucken ob es einen Ausverkauf gibt, ich habe nämlich keine Ahnung ob das nur bei uns der Fall ist oder überall. Aber ich wünsche euch viel Glück, vielleicht könnt ihr auch noch das eine oder andere tolle Produkt abstauben!

Kennt ihr Rimmel London? Wie gefallen euch die Sachen?
Eure Lisa ♥

Montag, 22. April 2013

Naildesign: Wild Miss

Hallo meine Lieben!
Heute gibt es wieder mal was, was es schon länger nicht mehr gegeben hat: ein Naildesign! In den letzten zwei Wochen habe ich ein Sozial-Praktikum in einem Krankenhaus gemacht, wo ich mich durchgängig nicht geschminkt und meine Nägel nicht lackiert habe. Da das Praktikum nun vorbei ist habe ich mir wieder ein paar Schichten Nagellack "gegönnt".
 Ich persönlich mag ja Glitzer auf den Nägel, jedoch nur bei dunklen Tönen. Oben auf dem Bild habe ich Ränder leider noch nicht richtig sauber gemacht, aber an sich mag ich diese Farb-Glitzer-Kombination sehr gerne. ♥

 Benutzte Produkte:

  • p2 Volume Gloss gel look polish "Wild Miss"
  • essence nail art special effect topper in der "Cool Breeze"
  • Rival de Loop Glitter Top Coat
  • Manhattan Pro Shine Topcoat
Ich habe einfach von jedem Lack eine Schicht aufgetragen. Man sollte unbedingt aufpassen das die einzelnen Schichten gut getrocknet sind, da sie sonst stark abfärben.



























Wie steht ihr zu Glitzer auf den Nägeln? Hat euch dieses Design gefallen? Schreibt es mir!
Eure Lisa ♥

Samstag, 20. April 2013

Meine erste Pinkbox ♥

Hallo meine Lieben!
Gestern habe ich meine erste Pinkbox abgeholt. Es handelt sich um die April-Geburtstags-Edition. Wahrscheinlich habt ihr sie schon auf vielen anderen Blogs gesehen, ich möchte sie euch trotzdem vorstellen.

 Die Bestellung und Lieferung hat problemlos geklappt, ich konnte sie ca. 5 Tage nachdem ich sie im Internet geordert habe an einer Poststelle in meiner Nähe abholen. Das hinterlässt schon mal einen guten Eindruck. Kommen wir aber nun zum Inhalt der Box.

 Hier sieht man einmal alle Produkte zusammen. Bemerkenswert ist zunächst das drei von sechs Produkten Fullsize waren. Da es die Geburtstagsedition war gab es einen kleinen pinken Taschenspiegel als Geschenk - war eine ganz nette Idee. Verständlich das die Qualität des Spiegels nicht grade die beste ist. Ich habe als Zeitschrift die April-Ausgabe der Jolie bekommen. Ich mag die Zeitschrift sehr und habe mich gefreut diese in meiner Box vorzufinden.

 "Einfach mal raus, den Alltag vergessen und die Seele in eine Hängematte betten... der samtige Kokosduft von my coconut island entführt in die Idylle und den exotischen Zauber einer einsamen Insel. Erhältlich bei dm drogerie markt." 
Zur Zeit benutzte ich das Raspberry-Duschgel von treaclemoon welches mir sehr gut gefällt. My coconut island riecht total lecker nach Kokosnuss. Wer Kokosnuss mag sollte sich den Kauf also wirklich überlegen! Wenn ich nicht noch 6 Duschgels in meiner Kommode hätte die darauf warten geöffnet zu werden würde ich es auch sicher sofort benutzen, aber so schenke ich es meiner Schwester. 500 ml kosten 3,95€.

 "Antibakterieller Aktiv-Komplex mit Silber-Ionen. Beugt Fußpilz und Schweißbildung vor. Ohne Alkohol, besonders hautverträglich."
Eine echte Überraschung für mich - im positiven Sinne. Der Geruch des Sprays ist sehr frisch. Es kühlt die Haut und verleiht ein angenehmes Gefühl. Ich habe es zu Hause aufgesprüht und der Geruch hielt wirklich den ganzen Abend bis ich es abgeduscht habe! (Man kam ich mir bescheuert vor als ich zwischendurch an meinem Fuß geschnuppert habe :D). Ich werde das Deo noch einen Härtetest durchziehen und es beim Sport tragen, aber ich habe ein gutes Gefühl. Ob es Fußpilz vorbeugt kann ich leider nicht beurteilen. Dieses Spray ist bestimmt super im Sommer, diese kleine Größe hebe ich mir für die Handtasche auf. 150 ml kosten 2,95€.

 "Fun ist alles Mögliche: Duschgel, Seife, Haarshampoo, Schaumbad, Waschmittel oder Waschknete zum Spielen. Je Packung werden 12 Cent an eine japanische Kinderorganistion gespendet. "
Dieser Brocken sieht sehr... interessant aus. Mich spricht es jetzt nicht so sehr an, aber ich mag die Wirkung von Lush-Produkten. Auch wenn ich mir nicht vorstellen kann mit sowas meine Haare zu waschen, aber als Seife ist es vielleicht ganz nett. Das gelbe FUN riecht nach Vanille und ist wirklich sehr süß. Persönlich würde ich mir vom Produktdesign etwas edlere Produkte kaufen, aber Kinder haben bestimmt ganz viel Spaß beim Waschen noch ein bisschen zu spielen. ♥ 200 g kosten 9,95€

 "Der Manhattan X-Treme Last & Shine Lippenstift überzeugt durch intensive Farbe, schimmernden Glanz und seine geschmeidige Kosistenz. Er ist dermatologisch getestet und in 11 Farben erhältlich."
Ein Lippenstift, super! Ich mag Manhattan, einen Lippenstift hatte ich jedoch noch nicht von dieser Marke. Der Stift riecht sehr nach Wachs und ist dementsprechend cremig. Man sollte vor der Benutzung unbedingt ein Lippenpeeling benutzten, da er Fältchen sehr gerne betont. Die Farbe 39C ist ein koralliges Pink, das mir sehr gefällt. Tatsächlich habe ich noch keinen ähnlichen Lippenstift in meiner Sammlung. 5g kosten 5,19€
































"Hochwertige Nagellack für professionelle Ansprüche. LCN Lacke zeichnen sich durch hohe Qualität, Hochglanz, Widerstandskraft und ein einfaches Auftragsverhalten aus."
Eine mir bis dato völlig unbekannte Marke. Mein Eindruck von dem Lack ist recht verhalten. Abgesehen davon das mir die Farbe überhaupt nicht gefällt ist der Lack auch nicht besonders deckend und wird beim Auftragen sehr streifig. Der 0815 Pinsel nimmt sehr viel Farbe auf und verteilt diese nicht wieder gleichmäßig. Würde ich mir nicht nachkaufen. 8 ml kosten 4,90€


"Pure moments schenken Klarheit und puristische Eleganz. Das schnell einziehende und dabei intensiv feuchtigkeitsspendende Körperfluid versorgt die Haut optimal mit wohltuender Feuchtigkeit und umgibt uns mit einem unaufdringliche-zarten, eleganten Duft."
Mein Favorit aus dieser Box. ♥ Das Fluid riecht sehr frisch, ein typischer Damen-Parfum-Duft. Es ist sehr leicht und flüssig und zieht schnell ein. Ein tolles Produkt für den Sommer, das es nicht beschwert und die Haut gut mit Feuchtigkeit versorgt. Wenn es ein Parfum gäbe, das genau so riecht, würde ich es mir sofort kaufen. 200 ml kosten 4,99€

Fazit: Eine schöne Box mit vielen brauchbaren und schönen Produkten. Bis auf den Nagellack gefallen mir alle Produkte, der kleine Taschenspiegel ist ein nettes Goodie. Bezahlt habe ich 12,95€, die Box an sich hat einen Wert von ca. 30€. Super! 

Habt ihr die Pinkbox oder eine andere Box abonniert? Wie gefällt euch die April-Ausgabe? Schreibt's in die Kommentare!
Eure Lisa ♥

Sonntag, 14. April 2013

Review: Kiko Skin Tone Corrector

Hallo meine Lieben!
Einige von euch haben sich ja eine Review zu dem Kiko Skin Tone Corrector gewünscht. Hier ist sie nun.



Allgemein: Diese Grundierung soll bestimmte Hautunebenheiten neutralisieren und so den Hautton korrigieren. Grün hilft gegen Rötungen. Er sind ebenfalls die Nuancen Violett gegen leichte Schatten und Pfirsich für einen gesunden Teint erhältlich. Beziehen könnt ihr dieses Produkt entweder in einem Kiko-Store oder auf der Internetseite von Kiko.
Preis: 9,90€ für 30 ml




























Erster Eindruck: Zu Anfang musste ich echt stutzen - denn irgendwie wollte der Pumpspender nicht funktionieren. Nachdem ich wirklich lange und ziemlich heftig rumgedrückt habe, kam endlich ein erster Pumpstoß raus. Die Grundierung ist relativ flüssig und lässt sich gut verblenden. Auf der Hand verteilt sah man eigentlich nichts, was wohl daran liegt das ich keine Rötungen auf dem Handrücken habe. Die Haut fühlte sich schön weich und ebenmäßig an, ein sehr schönes Hautgefühl. Sie ist relativ geruchsneutral.

Auftrag: Auch im Gesicht ließ sich die Grundierung gut verblenden. Man sollte jedoch vor der Benutzung unbedingt eine feuchtigkeitspendende Creme benutzen, da sie an trockenen Stellen Hautschüppchen betont. Ich habe meine Finger benutzt um sie aufzutragen, was sehr gut funktioniert hat.
Komplett ungeschminkt
Hier sieht man mich einmal total ungeschminkt. (Pfuipfuipfui :D) Wie man sehen kann habe ich vor allem an der Nase rote Flecken. Manchmal bekomme ich auch rote Flecken an den Wangen und über der Stirn, je nachdem wie meine Haut sich grade fühlt. (Sie ist nämlich wirklich zickig.)

Mit Skin Corrector
Die Rötungen auf meiner Nase sind deutlich besser geworden! Aber auch auf den Wangen wo ich die Grundierung aufgetragen habe wirkt das Hautbild ebener und weniger gerötet. Die Haut fühlt sich auch sehr weich und gepflegt an. Man sieht auch keine grüne Flecken, falls jemand diese Befürchtung hat. 

Komplett geschminkt
Hier habe ich für meinen Teint noch Concealer, Puder und Make-Up benutzt, das volle Programm also. Das Make-Up ließ sich gut auf der Grundierung verteilen. Da diese recht flüssig und leicht war, fühlte man sich auch nicht mehr oder weniger zugespachtelt wie sonst mit Make-Up und Puder.

Fazit: Empfehlenswert! Allerdings nicht wenn man zu trockene Haut hat, da die Grundierung  Hautschüppchen betont. Sie neutralisiert tatsächliche rote Stellen, aber nicht so krass wie sich einer vielleicht wünscht. Viel mehr werden Rötungen weniger auffällig, die meiste Deckkraft bringt doch ein richtiger Concealer und Make-Up. Aber es ist ja auch eine Grundierung auf die noch Deckkraft aufgebaut werden soll. Für diesen Zweck ist die Grundierung bestens geeignet! Für knapp 10€ sollte man jedoch nicht zu viel erwarten.

Ich hoffe ich konnte euch helfen!
Eure Lisa ♥

Samstag, 13. April 2013

"Spar"-Beauty-Haul - dm, Douglas, The Body Shop...

Hallo meine Lieben!
Dieses Wochenende war ich zusammen mit meiner Schwester und ihrer Freundin in der Dortmunder Stadtmitte shoppen. Viele von euch kennen wahrscheinlich die Glamour Shopping Card aus der Glamour-Zeitschrift, mit der man in super vielen Geschäften Rabatte bekommt. Also schnappten wir uns jeder so eine Karte und gingen los in die Thier-Galerie. Ich habe außerdem noch in Geschäften nach reduzierten Artikeln und in dm vor allem nach Produkten der hauseigenen Marke Ausschau gehalten, die in der Regel ja recht günstig sind. Heute zeige ich euch meine Ausbeute. ♥

Gesamtübersicht


dm

1. Catrice Neo Geisha Lippenpinsel - 0,95€  Dieser Lippenpinsel ist aus der letzten LE von Catrice. Ich bin damals schon die ganze Zeit darum geschlichen, jetzt wo er von 1,45€ auf 0,95€ reduziert war habe ich zugeschlagen.
2. alverde Sensitiv Reinigungsschaum Seide - 2,45€  Über diesen Reinigungsschaum habe ich schon viel Gutes gehört. Ich hatte vorher noch nie von Reiniugungsschaum gehört und bin deswegen sehr gespannt wie es für mich funktioniert.
3. Balea Fußbalsam - 1,25€  Meine Füße sind in letzter Zeit unglaublich trocken und rissig geworden. Ob es wohl an dem Wetter liegt? Ich weiß es nicht, auf jeden Fall benötige ich eine reichhaltige Creme. Sie war neben der Nordic Berry Fußcreme von Neutrogena die einzige die mir vom Geruch her gut gefiel. Da die von Neutrogena ca. 5€ kostet habe ich mich für diese hier entschieden.
4. Balea Duschpeeling Buttermilk and Lemon - 1,45€ Letztes Jahr von mir heiß geliebt, dieses Jahr wieder neu aufgelegt: das Buttermilk and Lemon Duschpeeling von Balea! Es riecht furchtbar lecker nach Zitronenkuchen und erinnert mich vom Geruch her total an Zuckerschnute. Viele finden dieses Peeling nicht gut da die Peeling-Körnchen wohl Plastik enthalten. Mich stört es jedoch nicht da die Peeling-Wirkung wirklich gut ist. Ich werde mir wohl noch ein paar Back-Ups holen da es eine LE ist. 
5. L'Oreal Paris Hydra Active 3 Mizellen Technologie Reinigungsfluid - 4,25€  Bei diesem Produkt mit einem wie ich finde übertrieben langen Produktnamen erhoffe ich mir ein Dupe zu dem super gehypten Bioderma Sensibio H2O, welches 20€ pro Flasche kostet.
6. Balea Peel-Off Maske - 0,45€ Ich finde die Vorstellung irgendwie witzig sich diese Maske von der Haut zu ziehen. Da ich grade mehr Unreinheiten auf meiner Gesichtshaut entdecke wollte ich diese klärende Maske mal ausprobieren. 
7. bebe quick & clean Waschgel - 0,65€ Nur die kleine Probegröße. Ich wollte dieses Waschgel schon immer mal ausprobieren. Ob es wirklich gut Make-Up entfernt?
8. p2 Nail Food Papaya - 2,45€  In letzter Zeit habe ich meine Nägel wirklich oft umlackiert. Das hat sie wirklich strapaziert: an den Spitzen reißen sie öfters ein, außerdem haben sie größere Rillen bekommen. Dieser Pflegelack soll Abhilfe für spröde und brüchige Nägel schaffen.
9. p2 Volume Gloss - 1,95€  Ich habe schon vor einiger Zeit von diesen Lacken geschwärmt - dies ist nun meine zweite Flasche- Preis-Leistung-Verhältnis ist top!

Douglas


In Douglas habe ich mir lediglich eine kleine Handcreme für nur 0,95€ gekauft. Sie ist aus irgendeiner LE und ich glaube sogar ein No-Name-Produkt. Der sehr frische Geruch gefiel mir aber super und für den Mini-Preis musste sie mit. Da grade eine Bekannte von mir an der Kasse stand, hat sie mir ein paar hochwertigere Pröbchen in meine Tüte getan, nämlich einmal ein Charm mit einer Kirsche von Escada und eine Probe von der IsaDora Build-Up  Extra Volume Mascara. Total lieb von ihr. ♥

Kiko

In Kiko bekam ich dank der Shopping-Card 20% auf alles. Ich habe mich für ein Produkt entschieden, und zwar der Skin Tone Corrector Primer in Green. Ich habe vor allem auf der Nase und Kinn viele rote Flecken und meine sensible Haut reagiert auf Umwelteinflüsse ebenfalls mit Rötungen. Der grüne Primer soll diese Hautunebenheiten kaschieren und somit einen guten Untergrund für Make-Up bieten. Die Textur ist relativ flüssig und ließ sich gut auf meiner Hand verteilen. Ich bin schon sehr gespannt wie sie sich auf meinem Gesicht machen wird.

The Body Shop

 Ich finde das Design dieses Lippenbalsams einfach genial. Der Duft ist sehr angenehm fruchtig und riecht total lecker nach Himbeere. Auftragen lässt er sich auch gut, er ist nicht zu fest was ich schon bei vielen Lippenpflegen solcher Art hatte. Die Pflegewirkung scheint auch ganz gut zu sein. Empfehlenswert!

Claire's

 In Claire's fiel uns sofort die irre Rabattaktion auf: Wenn man zehn reduzierte Artikel kauft kostet jedes Stück nur 1€. Da wir zu dritt unterwegs waren haben wir schnell zehn Artikel zusammen bekommen. Ich habe mich für ein Magnet-Lack, ein Lidschatten Quadro und zwei Nagelfeilen entschieden. Wie ich schon erwartet habe sind die Lidschatten nicht so gut pigmentiert, aber ein Tages-Make-Up kann man damit gut schminken. Ganz zu Schweigen davon das ich nur einen Euro bezahlen musste.

Das war nun meine gesamte Ausbeute. Ich freu mich schon so sehr die ganzen neuen Sachen zu benutzten. Und ordentlich gespart habe ich ja auch bei der ganzen Sache.

Habt ihr auch die Angebote der Shopping-Week genutzt? Wie gefallen euch die Produkte?
Eure Lisa ♥


Montag, 8. April 2013

Kleine Änderungen am Design ♥

Hallo alle miteinander!
Vielleicht ist es den einen oder anderen von euch schon aufgefallen: Ich habe ein paar Mini-Änderung an meinem Blog-Design gemacht. Auf dem folgendem Bild habe ich sie mal aufgezeigt:



















Also eigentlich nur Kleinigkeiten. Ich habe mich für einen weißen Hintergrund entschieden da er irgendwie cleaner und edler erscheint. Die pink-rosanen Akzente wollte ich jedoch lassen.
So hundertprozentig bin ich jedoch noch nicht zufrieden. Ich bin für Vorschläge und Verbesserungs-Tipps eurer Seite völlig offen und würde mich sogar freuen wenn ihr mir eure Meinung dalasst. ♥

Vielen Dank! Eure Lisa ♥

Samstag, 6. April 2013

Persönliches-Tag

Hallo meine Lieben!
Gestern wurde ich von der lieben Valena getagged. Dankeschön!
Die Regeln sind einfach: Man muss die Fragen beantworten und fünf weitere Blogger taggen. Kommen wir zu den Fragen. ♥

Welches ist dein größtes Laster?
Wahrscheinlich das ich alles bis ins kleinste Detail aufdröseln muss. Egal ob es um banale Dinge geht wie etwas zu basteln, backen oder ein Bild zu malen, aber auch bei Streitigkeiten mit anderen. Ich muss dann immer alles ausdiskutieren und wenn die andere Person das nicht will, komme ich nicht wirklich gut damit klar. Das kann ziemlich belastend sein.

Wer ist dein Vorbild?
Meine Mutter. ♥ Sie ist einfach die größte Heldin in meinem Leben weil sie immer für mich da ist. Sie kommt ursprünglich aus China und ist zum studieren nach Deutschland gekommen, ohne auch nur ein Wort Deutsch zu sprechen. Trotzdem hat sie es geschafft ein Leben hier aufzubauen, ist berufstätig und hat eine Familie gegründet. Ich finde das unglaublich mutig.

Was bedeutet Glück für dich?
Das ist schwierig. Ich denke nicht das "Glück" als eine Sache definiert werden kann. Für jeden bedeutet es etwas anderes. Bei mir können schon kleine Dinge Glück sein, einen Cent auf dem Boden finden, bei einem Gewinnspiel gewinnen, mit meinen Freundinnen ins Kino gehen... Es gibt so viele Sachen die einen glücklich machen, man muss nur die Augen offen halten.

Ist das Glas halbvoll oder halbleer? 
Halbvoll. :) Ich versuche eigentlich immer das Positive in einer Situation zu sehen.

Wo siehst du dich in 10 Jahren?/ Was sind deine Ziele?
Am liebsten würde ich nach meinem Abi Medizin in Essen studieren. Wegen dem strengen Numerus-Clausus kann ich nur hoffen das ich einen Platz bekommen werde. Plan B wäre Biologie-Ingenieurwesen. Das ist zu meinen beruflichen Plänen. Eine Familie gründen? Das kann man ja wohl kaum planen, da werde ich die Sachen einfach auf mich zukommen lassen.

Dein größtes Erfolgserlebnis?
Viele kleine Erfolge machen mein Leben viel fröhlicher. Klingt schnulzig, stimmt aber. :)

Wie lautet dein Lebensmotto?
Was dich nicht umbringt macht dich nur stärker. / Es gibt kein Problem das sich nicht lösen lässt. / Sei dankbar für jeden Tag den du mit geliebten Menschen verbringen darfst.

Was inspiriert dich?
Menschen mit denen ich rede, Blogs die ich lese, Bilder die ich sehe... Es gibt so vieles von das man sich inspirieren lassen kann, man muss einfach für alles offen sein.

Das waren die Fragen. Ich muss jetzt leider ein bisschen die Regel brechen und sage einfach: Ich tagge niemand bestimmtes, aber wer mitmachen möchte kann dies natürlich tun. ♥

Mich interessiert brennend wie ihr diese Fragen beantworten würdet und freue mich über Links zu euerem Tag. 
Eure Lisa ♥



Freitag, 5. April 2013

essence Irresistibles Tour 2013 - Mein Eindruck und Haul ♥

Hallo alle miteinander!
Heute habe ich zusammen mit meiner Schwester den essence Irresistibles Bus besucht. Zusammen mit Justin Bieber geht dieser Bus auf Tour. Quer durch Deutschland transportiert er das gesamte essence-Sortiment, also alle dekorativen Produkte sowie my skin und pure skin Produkte. Ihr könnt die Sachen direkt im Bus kaufen. Pro Einkauf bekommt ihr ein essence-Produkt sowie ein Redbull-Getränk kostenlos dazu. Außerdem könnt ihr euch von einer essence-Vigasistin schminken lassen und Tickets für ein Justin Bieber Konzert gewinnen. Hört sich echt klasse an, oder?
Pünktlich um zehn Uhr standen wir mit anderen Beauty-Liebhabern und Justin Bieber-Fans in einer doch recht kurzen Schlange. Der Bus an sich ist nämlich kleiner als er auf Fotos aussieht und es können immer nur eine bestimmte Anzahl an Menschen reingelassen werden. War an sich gar nicht schlimm und nachzuvollziehen, leider war es wirklich mega kalt und windig an dem Tag. ( aber dafür kann das essence-Team ja nichts. ;))
Vom Bus an sich habe ich leider vergessen ein Foto zu machen.


Im Bus drin standen die my skin und pure skin Produkte geordnet und super übersichtlich in Regalen. Die dekorativen Produkte waren wie ihr sie kennt in der typischen essence-Ladentheke angeordnet. Auf dem kleinen Raum hatte man eine gute Übersicht und sofort das gefunden was man gesucht hat. Ich habe mir vor meinem Kauf schon ein bisschen zurecht gelegt was sich kaufen wollte, sodass ich sehr schnell fertig war.

An der Kasse wurde man sehr schnell bedient. Ein bisschen eng war es, aber die Verkäuferinnen haben die Produkte direkt in die kleinen grünen Papiertüten eingepackt. Generell verlief es also reibungslos. Nach seinem Kauf durfte man aus einer Schale ein gratis essence-Produkt aussuchen (Foto unten). Wie zu erwarten waren das aussortierte Produkte bzw. Produkte aus vergangenen LEs. Fand ich trotzdem toll - und habe spontan zu einem Lipgloss aus der Marble-Mania gegriffen. Zum Schluss wurde einem noch ein Gratis-Redbull-Getränk angeboten ( man durfte sich die Sorte aussuchen ).
























Mein Haul ♥

























Hier seht ihr meine Ausbeute. Insgesamt habe ich mehr auf Produkte konzentriert, die ich bis jetzt noch nicht in meinen Drogeriemärkten finden konnte. Das war einfach die perfekte Gelegenheit, sodass zum Schluss recht viele Produkte zusammen gekommen sind.
























Porenverfeinerndes Serum - Auf dieses Serum bin ich echt gespannt. Ich habe vor allem um die Nase herum sehr große Poren und benutzte derzeit ein Produkt von Balea, wo aber noch nicht ein großer Unterschies wahrzunehmen ist. Vielleicht ist dieses hier ja besser?
Purifying face stripes - Diese Face Stripes ziehen einem wirklich alle Unreinheiten aus dem Gesicht - ein tolles Immer-wieder-Nachkauf-Produkt.
Cooling eye roll-on - Ich habe schon viele positive Berichte über diesen Roll-On gelesen, konnte ihn bis jetzt aber noch nicht entdecken. Ich freue mich schon darauf ihn zu testen.
























Stampy polish + Duo Stylist - Nach diesen Produkten halte ich schon die ganze Zeit Ausschau! Ich bin ein echter Stampy-Fan, nur leider fehlte bei mir immer der passende Nagellack. Mit normalem Nagellack ist es manchmal recht schwierig die Stampy-Motive richtig sauber hinzubekommen.
Ebenfalls lang ersehnt: Der Duo Stylist ( Im Bild peinlicherweise falsch geschrieben :D) ! Ich hoffe das man mit ihm gut auf den Nägel "malen" kann.
























Make-Up-Bag - Ich kann einfach nicht genug von süßen kleinen Täschchen bekommen. Diese musste auch mit.
Maximum Length Mascara - Schon in mehreren Zeitschriften und Blogs gesehen. Ich habe sehr gutes von dieser Mascara gehört und hoffe das sie meinen kurzen und schwunglosen Wimpern mehr Länge verleihen können.
Glossy Lipbalm Cherry Kiss - In meinem letzten Favoriten-Post habe ich diese kleinen Dinger schon in höchsten Tönen gelobt. Da mein alter schon fast leer ist, musste ein neuer her. Zu diesem winzigen Preis finde ich den Gloss bzw. Balm einfach unschlagbar.
























Wie oben schon gesagt habe ich mir den Marble Mania Lipgloss aus der Goodie-Schale ausgesucht. Desweiteren fand ich in meiner Tüte eine relativ große Probe-Größe des essence pure skin anti-spot 4in1 cream wash vor. Darüber habe ich mich auch sehr gefreut, da die Größe perfekt für Reisen ist. Außerdem teste ich immer wieder gerne neue Produkte aus.

Fazit: Essence denkt sich immer wieder tolle Ideen und Aktionen aus um ihre Kunden zu begeistern! Der Irresistibles-Bus ist eine wirklich tolle Idee um essence-Produkte an einen ran zu bringen. Die Goodies waren hochwertig und auch die Atmosphäre war toll. Der Bus an sich war jedoch ziemlich klein - hat aber auch den Vorteil, das man sich gut zurecht findet und wirklich alle Produkte auf einem Fleck sind. Ich würde diesen Bus jederzeit wieder besuchen!
Ob der Irresistibles-Bus auch in deiner Stadt hält kannst du auf der Homepage von essence nachschauen. Es lohnt sich auf jeden Fall hinzugehen!

Habt ihr schon von der Aktion gehört oder ward ihr sogar schon im Bus? Schreibt es mir in die Kommentare! 
Eure Lisa ♥


Donnerstag, 4. April 2013

Post von dm ♥

Hallo meine Lieben!
Heute morgen brachte mir meine Schwester ein kleines Päckchen mit einem dm-Sticker vorne drauf. Bestellt hatte ich nichts, also riss ich es zunächst verwundert auf. Als ich den Inhalt sah wurde ich aber sofort wieder daran erinnert, das ich ja zwei Produkte zum testen von dm zugeschickt bekommen sollte. Ich habe den Marken Blog Newsletter von dm abonniert. Regelmäßig bekommt man dann von dm Informationen über neue Produkte, Limited Editions und andere News. Manchmal kann man sich auch als Produkttester bewerben, sodass man neue oder limitierte Produkte kostenlos zugeschickt bekommt. Weitere Informationen findet ihr auf der Internetseite von dm.

Kommen wir nun zum Inhalt des Päckchens:























Wie man sehen kann handelt es sich beim Inhalt um Zahnpflegeprodukte, und zwar einmal zuckerfreie Zahnpflegekaugummis und Zahnpasta, beide aus der Cherry mint LE.
Das Design finde ich schon mal sehr gelungen, die Schrift und der Aufdruck passen super zueinander. Zu der Zahnpasta kann ich jetzt noch nichts genaues sagen, da ich sie ja noch nicht verwendet habe, aber spätestens im nächsten Aufgebraucht-Post werdet ihr wieder von ihr hören. :)
























Die Kaugummis konnte ich aber schon testen. Sie sind knall-pink was mir echt super gefällt. Schmecken sollen sie nach Kirsche und Minze. Ich kann aber vor allem nur die Kirsche rausschmecken. Das ist natürlich Geschmackssache. Wer lieber einen frischen Atem haben möchte und nicht unbedingt einen Fruchtgeschmack, sollte lieber zu "normalen" Zahnpflegekaugummis greifen. Ich mag den typisch künstlichen Kirschgeschmack aber gerne, auch wenn er recht schnell beim Kauen wieder nachlässt. Ob ich mir noch eine Dose zulegen würde weiß ich noch nicht, ich kann es mir aber gut vorstellen.

Habt ihr auch ein Päckchen bekommen? Wie gefallen euch die Produkte? Schreibt's mir doch in die Kommentare!

Eure Lisa ♥

Mittwoch, 3. April 2013

Favoriten im März ♥

Hallo meine Lieben!

Ich hoffe ihr hattet schöne Ostern? :) Ich habe die Feiertage zu Hause verbracht, lecker gegessen und mich über den ein oder anderen Schoko-Hasen hergemacht. Am Wochenende kamen dann die Mädels vorbei und wir haben einen richtig schönen Wellness-Tag mit Gesichtsmasken, Maniküre, Schmink-Sessions und Sekt gemacht. Man gönnt sich ja sonst nichts. ;)

Heute stelle ich euch meine Favoriten im März vor. Ich habe vorher noch nie Favoriten-Posts gemacht. Genau wie andere Blogger stelle ich euch hier Produkte vor, die ich diesen Monat besonders oft benutzt habe.

Gesamtübersicht

 Dekorative Kosmetik 

 Catrice Absolute Nude Eyeshadow Palette - Diese Palette habe ich fast jeden Tag in diesem Monat benutzt. Es lassen sich einfach so viele verschiedene Looks kreieren. Ich benutzte die hellen Tönen für die Schule oder wenn ich mit Freundinnen unterwegs bin, die dunkleren Töne sind eher was für Abends zum ausgehen.

Balea Augen Roll-On - Ich schlafe zugegebenermaßen sehr wenig - zu wenig - und da brauche ich morgens ein paar kleine Helferlein um wieder richtig wach zu werden. Dieser Roll-On deckt zwar nicht besonders, aber er kühlt gut und zusammen mit einem Concealer ist das zu meiner täglichen Augenringe-Routine geworden.

Essence Gel Eyeliner - Habe ich vor kurzem wieder für mich entdeckt. Super Gel Eyeliner, den Besten den ich je benutzt habe. Hier stimmt einfach Auftrag, Deckkraft und Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die Pflegeprodukte

 agnes b. Teintgrundierung Abricot - Habe ich diesen Monat sehr gerne benutzt. Man bekommt einen schönen frischen Teint. An manchen Tagen habe ich kein Make-Up getragen, sondern nur diese Creme mit etwas Concealer und Puder. Ich mag den Geruch sehr gerne und meine Haut ist auch noch mit Feuchtigkeit versorgt. Top! Bestellen könnt ihr diese Creme im Online-Shop CCB-Paris.

Yves Rocher Aprikosenkern-Peeling - Diesen Monat scheine ich irgenwie auf Aprikosen abzufahren. :) Dieses Peeling habe ich bei meinem Paris-Besuch letztes Jahr gekauft und es lag lange ungeöffnet in meiner kleinen Beauty-Kiste rum. Ich habe es bis jetzt ca. vier mal benutzt und bin begeistert! Die Peeling-Wirkung ist super, meine empfindliche Haut wird nicht allzu stark gereizt und toll duften tut es auch! Ihr könnt dieses Peeling auch in deutschen Yves Rocher Märkten beziehen.

essence Glossy Lipbalm - Ein echtes Überraschungs-Produkt für mich! Gekostet hat dieser Winzling nur 95 Cent. Ich wollte eigentlich nur einen kleinen Lipgloss für meine Mini-Make-Up-Bag für unterwegs. Anders als erwartet hat dieser Lipbalm tatsächlich auch eine pflegende Wirkung und gibt den Lippen gleichzeitig Farbe und Glanz. Habe ich ehrlich gesagt nicht erwartet, umso froher bin ich über das 2 in 1 Produkt. Die Tube wird bald leer gehen, Nachschub werde ich mir in Form von anderen Sorten ganz sicher holen!

Der Duft des Monats
























Ich liiieeebe diesen Duft so sehr! Auch wenn draußen von Frühling noch nicht die Rede sein kann weckt dieser Duft solche Gefühle in mir. Ein blumig-frischer Duft nach pinken Rosen. Da der Duft so leicht und frisch ist kann man ihn super im Alltag tragen. Ich habe ebenfalls eine Miniatur-Größe dieses Duft gekauft damit ich mir auch unterwegs etwas aufsprühen kann. Mein absoluter Monats-Favorit.

So, das war es dann für heute. Ich hoffe euch hat mein Favoriten-Post gefallen. Wollt ihr regelmäßig solche Posts? Schreibt's mir doch!

Eure Lisa ♥