Sonntag, 15. Dezember 2013

Testpaket: Dontodent Vanilla Mint Zahnpasta

Hallo meine Lieben!
Diese Woche erreichte mich überraschenderweise ein kleines Testpaket von dm. Darin enthalten waren einmal die Dontodent Vanilla Mint Zahnpasta und eine Brillant Weiß Zahnbürste, ebenfalls von Dontodent.
Meine erste Reaktion auf das Produkt war eher gehalten. Eine Zahnpasta, die nach Vanille schmeckt? Näh. Ich bevorzuge minzige Zahnpastas und fand die letzte LE von Dontodent schon "interessant". Zur Erinnerung: es handelte sich um eine knallrosa Glitzer-Kirsch-Zahnpasta.























Ich finde es ganz toll das dm immer zahlreiche Testpakete zur Verfügung stellt und möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich für die Produkte bedanken.

Die Zahnbürste kam gerade recht, da ich mir sowieso eine Neue kaufen wollte. Dontodent bezeichnet den Härtegrad der Borsten als Mittel, ich finde sie vor allem bei der ersten Benutzung recht hart und wenig nachgiebig. Da ich ziemlich empfindliches Zahnfleisch habe musste ich ziemlich vorsichtig damit putzen. Nach regelmäßigem Benutzen werden die Borsten jedoch nachgiebiger. Da die Zahnbürste sonst gut in der Hand liegt und auch recht gut verarbeitet scheint, gebe ich einen Daumen hoch, auch wenn ich sie mir eher in der Härstestufe weich kaufen würde.

Preis: 1,30€
























Kommen wir nun zum Hauptprodukt, die Vanilla Mint Zahnpasta. Und ich kann schon im Voraus sagen: Ich bin kein Fan von ihr. Direkt beim ersten Öffnen der Zahnpasta stieg mir ein kräftiger, süßer Vanille-Geruch in die Nase. *Schauer* Für mich sollte Zahnpasta einfach nach Minze riechen.
Die Paste an sich ist recht flüssig und enthält wieder Glitzerpartikel. (Den Sinn von Glitzer in Zahnpasta habe ich immer noch nicht so ganz verstanden) Verhalten tut sie sich wie eine "normale" Zahnpasta, beim Zähneputzen ist der Vanille-Geschmack Gott sei Dank nicht so dominant und ertragbar. Trotzdem fehlt mir nach dem Putzen einfach der Frische-Kick durch die Minze.

Preis: 0,75€























Fazit: Die "mittlere" Zahnbürste ist recht hart, wird nach regelmäßigen Benutzen jedoch angenehm nachgiebig. Die Vanille-Zahnpasta riecht furchtbar nach süßer Vanille, wird beim Putzen jedoch erträglich. Meiner Meinung nach nur was für echte Vanille-Fans oder Leute die eine süße und weichere Zahnpasta bevorzugen.

Habt ihr auch das Testpaket bekommen? Was haltet ihr von Zahnpasta die nach Vanille schmeckt? Schreibt es mir!
Eure Lisa ♥

Samstag, 14. Dezember 2013

Kiko-Haul + Swatches

Hallo meine Lieben!
Im Zuge des Weihnachtsgeschenke-Shopping-Wahnsinns musste ich mir auch einfach selber was gönnen. Zur Zeit hat Kiko Rabatte auf alle ihre Lippenstifte. Ich bin von der Qualität der Lippenstifte sehr zufrieden und habe gleich vier Stück mitgehen lassen. Mir ist nämlich aufgefallen, dass ich keinen einzigen pinken Lippenstift habe! Man mag es kaum glauben, aber ich habe nur rote und beerige Lippies. Na ja, jetzt habe ich mich eingedeckt. :)

Klein aber fein: Mein Kiko-Haul













Es sind zum Schluss fünf Produkte in mein Körbchen gewandert. Es folgen nun erste Kurz-Reviews und Swatches. 























Long Lasting Stick Eyeshadow - 2,90€
Dieser Lidschatten-Stift ist aus der bereits nicht aktuellen LE "Colours of the World". Deswegen war er zu dem reduzierten Preis erhältlich.
Der Stift ist samtig und gleitet schön über die Haut. Die Farbabgabe ist echt klasse, direkt nach dem Auftragen kann man ich auch super verblenden.
Wenn man genau hinschaut ist ein leichter, goldener Schimmer zu erkennen.
Ich werde das Produkt wohl als Lidschatten-Base benutzen, da sie die Haut schön aufhellt und sich mit pudrigen Lidschatten gut verblenden lässt.
Top!























Ein schöner, creme-farbener Lidschatten. Wunderschön wie ich finde!
Kommen wir nun zu den vier Lippies:


































1. Ultra Glossy Stylo SPF 15 - 803 Pink Flamnigo - 3,50€
Ein schöner, alltags-tauglicher Pink-Ton! Ich finde die Farbe wunderschön, der Lippenstift ist sehr sheer und gleitet schön über die Lippen. Wie der Name schon sagt ist das Finish glossig. 

2. Smart Lipstick - 903 Candy Rose - 2,50€
Ein Lippenstift mit dieser Qualität und diesem Preis findet man echt selten! Die Verpackung ist hochwertig, der Plastikdeckel schließt unglaublich fest. Der Unterschied zu "Pink Flamingo" ist gering, er ist nur ein bisschen deckender und pinkstichiger. Vom Finish her ist er ähnlich bzw. ein bisschen weniger glossig.

3. Virtual Dream Lipstick - 02 Actual Rose - 7,50€
Aus der aktuellen Virtual Dream LE und mein Liebling des gesamten Hauls! Der Lippenstift ist alltags-tauglich, super pigmentiert und fühlt sich sehr pflegend auf den Lippen an. Ich habe mich schon beim swatchen verliebt und freue mich darauf diesen Lippenstift zu benutzen.

4. Ultra Glossy Stylo SPF 15 - 809 Ruby Red - 3,50€
Noch einen aus der Glossy Stylo Reihe. Ich hätte schwören können das dieser im Laden geswatched ein knalliges Magenta war! Zuhause aufgemacht hielt ich allerdings einen knallroten Lippenstift in der Hand und war erstmal ziemlich überrascht. Wahrscheinlich wurden die Teste vertauscht.
Halb so schlimm dachte ich mir, einen roten Lippenstift kann man immer gebrauchen. Allerdings finde ich diesen vom Auftrag her schwierig, da er zwar stark deckend, dank seiner glossigkeit aber auch sehr rutschig ist. Vor allem im Lippeninnere kann die Farbe kaum bleiben. Näh.




























Wie man vielleicht sehen kann ist Ruby Red vom Auftrag wirklich schwierig. Pink Flamingo und Candy Rose sind ziemlich ähnlich, mein Favorit bleibt Actual Rose (wenn man mal von dem Lippenhäutchen absieht)

1. Pink Flamingo    2. Candy Rose    3. Actual Rose    4. Ruby Red























Fazit: Bis auf Ruby Red kann ich euch jedes Produkt empfehlen. Ich bin sehr zufrieden mit der Qualität der Produkte, allein Ruby Red ist etwas schwierig und nicht zu hundert Prozent zu empfehlen!

Seid ihr auch so angetan von Kiko-Produkten? Habt ihr auch etwas mitgenommen?
Eure Lisa ♥

Dienstag, 10. Dezember 2013

Winter-Special: Duschgels ♥

Hallo meine Lieben!
In zwei Wochen ist schon Weihnachten, glaubt man das? Um die Zeit bis dahin zu verkürzen und die Winter-Zeit noch schöner zu machen kommen jetzt ab und an Winter-Specials. Backrezepte, Bastelideen, festliche Make-Ups - hier wird Vorfreude groß geschrieben.

Heute möchte ich euch gerne meine liebsten Winter-Duschgels zeigen.

 Jaja, bestimmt fragen sich ein paar: Warum hast sie so viel Duschgel Zuhause? Um meinen Duschgel-Vorrat zu rechtfertigen: Ich dusche unheimlich gerne, und meine Familie benutzt ganz gerne auch mal die Duschgels mit die ich kaufe. :D

 Für viele gehört Kokos wahrscheinlich eher in den Sommer, ich finde den Geruch aber so cremig und perfekt für den Winter.
dusch das Coconut Paradise - Ein sehr günstiges Duschgel. Der Kokos-Geruch ist ziemlich prägnant, für die meisten wahrscheinlich recht künstlich. Ich mag es aber gerne, eine richtige Kokos-Bombe!
Palmolive Kokos & Feuchtigkeitsmilch - Ein All-Time-Favorit von mir! Der Kokos-Geruch ist hier viel weicher und hat noch eine cremige Note mit sich. Das Duschgel pflegt die Haut auch sehr gut und macht sie super weich. Top!

 Auch im Winter mag ich gerne fruchtige Duschgels, vor allem am Morgen um richtig wach zu werden.
Yves Rocher Duschgel Cacao und Orange - Unglaublich toller Geruch nach Orangen-Schokolade! ich mag Orangen-Schokolade zum Essen genauso sehr wie zum Duschen. Da könnte ich glatt reinbeißen. Das Design dieser Winter Limited Edition finde ich ebenfalls sehr ansprechend.
Balea Totes Meer Salz Dusche - Diesen Geruch kann ich irgendwie kaum definieren - ein warmer Mix aus Kirsche und anderen Früchten. Grade im Winter habe ich trockene und juckende Haut, vor allem an den Schienbeinen. Da scheint dieses Duschgel perfekt!























Im Winter kommen immer viele Limited Editions mit Pflege-Produkten raus. Ich habe diese zwei mitgenommen.
Isana Winter Dusche - Ein sehr süßer, cremig-warmer Duft. Das Duschgel war sehr günstig. Es handelt sich hier um eine Limited Edition von der hauseigenen Marke von Rossmann.
Dove Winterpflege Pflegedusche - Mein Favorit! Unglaublich toller, frischer und cremiger Geruch. Ich komm gar nicht raus aus dem schwärmen und könnte die ganze Zeit daran riechen. Unbedingt mal Test-Schnuppern!

Das waren sie, meine Winter-Duschgels. Jetzt interessiert mich natürlich was eure Lieblinge sind! Könnt ihr mir irgendeine LE oder Duschgels aus dem Standardsortiment empfehlen, die in den Winter passen?

Ich freu mich auf eure Tipps!
Eure Lisa ♥

Montag, 9. Dezember 2013

Review: essence Dark Romance LE

Hallo meine Lieben!
Zur Zeit sind ja wieder gefühlte 87 LEs in der Drogerie erhältlich. Vieles spricht mich grade aber einfach nicht an. Aus der aktuellen Dark Romance LE von essence sind deswegen nur zwei kleine Teilchen in mein Körbchen gewandert, die mir aber wirklich gut gefallen.

 cream Highlighter 01 Light up! und Lipstick 01 Red Romance

 Einen cremigen Highlighter hatte ich bisher noch nie. Deswegen war ich auch sehr gespannt auf das essence-Produkt und bin hellauf begeistert!
Der Highlighter hat eine angenehm samtige Textur und lässt sich super mit den Fingern verteilen. Er schimmert leicht rosa, der Unterton ist sehr kühl. Der Schimmer ist jedoch so subtil, das man ihn sieht und er trotzdem gut für den Alltag geeignet ist. Eine dicke Kaufempfehlung von mir!

Preis: 2,95€ / 4g

Tschuldigung für die Haare im Mund höhö























Ebenfalls ein sehr schönes Produkt ist der Lippenstift "Red Romance". Die Verpackung erinnert sehr an die der longlasting Lippenstifte von essence, auch von der Beschaffenheit her ist er genau gleich.
Der wunderschöne Beeren-Ton passt perfekt in die kalte Jahreszeit. Der Auftrag gelingt spielend leicht, der Lippenstift gleitet über die Lippen und trocknet diese auch nicht aus. Vom Gefühl her ist er vielleicht ein bisschen härter als die Lippenstifte aus dem Standard-Sortiment von essence, insgesamt gibt es aber zwei Daumen nach oben!

Preis: 1,95€ / 3,8g

Gute Arbeit, essence! Ich bin mit meinen beiden Produkten wirklich zufrieden, besonders der Cream Highlighter wird jetzt öfters benutzt. Der Lippenstift ist auch toll, nur leider habe ich so ein großes Fable für Beeren-Lippenstifte das sich langsam ein ganzes Arsenal bildet.

Habt ihr etwas aus der LE mitgenommen? Schreibt es mir!
Eure Lisa ♥


Donnerstag, 5. Dezember 2013

Kleines Lebenszeichen...

Hallo meine Lieben!
Ja, ich lebe noch. :D Die letzten zwei Wochen bin ich leider kaum zum bloggen gekommen. Ihr wisst es, wir alle wissen es: manchmal stresst uns unser Leben einfach. Da muss man Prioritäten setzen und auch mal andere Sachen vernachlässigen.

Vor allem jetzt in der Vorweihnachtszeit werden unglaublich viele Klausuren geschrieben. Mein erstes Jahr in der Oberstufe und ich merke mit voller Wucht, wie viel selbstständiger und genauer man arbeiten muss. Abitur ahoi kann ich nur sagen. ;)

Ich hoffe ihr hattet einen schönen ersten Advent! Ich habe meine kleine Blogger-Auszeit genutzt, fleißig gebüffelt und viel Stress gehabt. Aber das gehört nun mal zum Leben dazu.

Das soll jetzt nur ein kleines Lebenszeichen meinerseits sein. Es wird alles normal weiter gehen, noch diese Woche kommen dann wieder die "normalen" und interessanten Posts. Ich will euch nicht zu sehr mit meinem Privatleben bewerfen. :D

Ich hoffe ihr seid mir nicht allzu böse. Ich habe in der Zeit natürlich ab und zu einen kleinen (bis großen ;)) Besuch in der Drogerie gemacht und eine Menge tolle Sachen entdeckt, die ich euch zeigen möchte. Das wird dann in den nächsten Tagen kommen.

Danke für euer Verständnis!
Eure Lisa ♥

Freitag, 22. November 2013

TAG: Beauty Profile

Hallo meine Lieben!
Gestern wurde ich von der lieben Mecki getagged. Sie hat einen ganz ganz neuen Block, ihr könnt ja mal bei ihr vorbeigucken. :) Hier geht's zu ihrem Blog Use your eyes. Es sind noch nicht so viele Posts online, aber soweit ich es sehen kann geht es um Beauty, Fashion und Lifestyle.


Alter: 16
Augenfarbe: dunkel-braun 
Brille: Ja, Zuhause und gelegentlich auch draußen 
Kontaktlinsen: Ja, eigentlich immer wenn ich aus dem Haus gehe
Hauttyp: sensible Mischhaut
Reinigung: alverde Reinigungsschaum, Balea Hautschmeichelndes Waschpeeling
Creme: bebe Young Care Feuchtigkeitscreme, Rival de Loop Feuchtigkeits-Nachtcreme 

Meine Schminke...
  • ... wenn es schnell gehen muss: getönte Tagescreme, Concealer, Puder, Lidstrich, getönte Lippenpflege
  • ... wenn ich Zeit habe: Foundation, Concealer, Blush, Puder, Kontur, Lidschatten, Lidstrich, Mascara, Lippenstift - einfach die ganze Palette 
Verwendest du...
  • Foundation? Ja, wenn ich stärkere Unebenheiten habe.
  • Puder? Ja, jeden Tag.
  • Concealer? Ich könnte nicht ohne!
  • Mascara? Gehört für mich zu jedem AMU.
  • Rouge? Sehr sehr gerne. 
  • Lidschatten? Meistens ja.
  • Lippenstift? Nach Lust und Laune.
  • Nagellack? Ja, fast immer.
Lieblingskosmetikprodukte: Concealer, Eyeliner, Blush, Lippenfarbe
Lieblingsmarke: Catrice, L'Oreal Paris, p2, essence, MaxFactor
Lieblingsparfum: Rose Fraiche von Yves Rocher
Lieblingsnagellackfarbe: dunkles Rot

Haare
  • Haarfarbe: schwarz
  • Haarlänge: knapp bis zum Bauchnabel
  • Haartyp: dick
  • Haarstruktur: glatt
  • Haarstyling: Waschen. Pflege. Bürsten. Fertig. 
Ich bedanke mich nochmal herzlich für's taggen. Taggen möchte ich einfach jeden, der Lust hat mitzumachen! Hinterlasst mir einfach einen Link zu eurem Beauty Profile, ich würde es mir gerne angucken. :)

Danke nochmal an Mecki!
Eure Lisa ♥




Donnerstag, 21. November 2013

Review: Manhattan Lotus Effect Nail Polish 71s

Hallo meine Lieben!
Heute möchte ich euch meine neue Nagellack-Errungenschaft vorstellen. Ich war im Rossmann um mir irgendetwas zu kaufen, natürlich habe ich mir wieder mehr als das "irgendetwas" zu kaufen.
Dieser Nagellack ist neu in das Herbst/ Winter Sortiment von Manhattan gekommen. Soweit ich weiß ist er schon mal in der Nagellack Blogger LE von Manhattan unter dem Namen "Green Chai" vorgekommen.


























Schade, das Manhattan seine Produkte keine schöne Produktnamen gibt! Es gibt wirklich kreativeres als "71s". Aber na ja, das soll ja jetzt nicht das Hauptkriterium sein. ;)

Preis: 2,45€
Inhalt: 11 ml























Die Farbe: Eine sehr besondere Farbe wie ich finde! Die Grundfarbe ist ein helles Mint, welches mit bunten Glitzerpartikeln durchzogen ist. Für mich normalerweise eine LE Nuance.

Auftrag: Ich komme mit den Manhattan Lacken sehr gut zurecht. Der Pinsel ist flach und dicht gebunden, der Auftrag erfolgte dank der flüssigen Textur spielend einfach. Ich habe drei Schichten aufgetragen, um ein perfekt deckendes Ergebnis zu erzielen.




























Finish: Aufgrund der Glitzerpartikel fühlt sich der Lack auf den Nägeln tatsächlich ziemlich rau an. Nicht so extrem wie bei Sandlacken, aber deutlich spürbar. Mit persönlich hätte das Mint einen ticken heller noch besser gefallen, aber das hat ja jedermann seinen eigenen Geschmack.

Haltbarkeit: Gut gemacht, Manhattan! Die Haltbarkeit ist wirklich super, nach ca. 4-5 Tagen ist nur eine minimale Tip Wear zu sehen. Top!

Fazit: Empfehlenswert! Ich mag Manhattan Lacke und bin froh dieses Schätzchen zu meiner Sammlung zählen zu können. Die Farbe ist natürlich recht speziell und nicht jedermanns Sache, aber ihr wisst ja selber was euch gefällt.

Wie findet ihr dieses Lack? Schreibt es mir!
Lisa ♥

Sonntag, 17. November 2013

Rezept: Veganer Apfel-Beeren-Crumble-Kuchen

Hallo meine Lieben!
Heute kommt wie versprochen das Rezept für meinen veganen Apfel-Beeren-Crumble-Kuchen. Ich mag diesen Kuchen total gerne, da er schön saftig ist und man gar nicht erwarten würde das er vegan ist.























Zutaten
für den Teig:

  • 150 g pflanzliche Butter oder Margarine, geschmolzen
  • 240 g Mehl (z.B. Dinkel-Vollkorn-Mehl)
  • 130 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver, gehäuft
  • 1 TL Natron
  • 250 g Apfelmus aus dem Glas
  • 1 kleiner säuerlicher Apfel
für die Streusel:

  • 150 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 100 g pflanzliche Butter oder Margarine, weich
für das Topping:

  • 100 g Beeren (z.B. TK-Mischung)
  • 2 kleine säuerliche Äpfel
  • 1 handvoll Walnüsse
Zubereitung

  1. Eine Springform fetten, den Backofen auf 180° Umluft vorheizen. Für den Teig die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Mehl, Zucker, Vanillezucker, Salz, Backpulver und Natron in einer Schüssel vermischen. Apfel schälen, entkernen und würfeln. Apfelmus und Butter zu den trockenen Zutaten geben. Apfelstückchen unterheben.
  2. Für die Streusel alle Zutaten zu einem krümeligen Teig verkneten. 
  3. Für das Topping die Äpfel schälen, entkernen und würfeln. Nüsse zerhacken. 
  4. Den Teig in die Springform füllen. Äpfel, Beeren und Nüsse darüber streuen. Zum Schluss die Streusel auf dem Kuchen verteilen. Auf der mittleren Schiene für 50 Minuten backen, nach 30 Minuten den Kuchen mit Backpapier abdecken, da er sonst zu dunkel wird.
  5. Fertig!

Guten Appetit und viel Spaß beim nach backen
Eure Lisa ♥

Sonntag, 10. November 2013

Rezept: Waldfrucht-Joghurt-Torte

Hallo meine Lieben!
Wie versprochen gibt es heute das Rezept für meine Geburtstag-Torte. Ich backe meine Torte traditionell selber, am liebsten mag ich fruchtig-sahnige Torten!























Zutaten
für den Biskuit:

  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Zucker
  • 75 g Mehl
  • 25 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver 
für die Tortencreme:

  • 500 g fettarmer Joghurt
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanille-Zucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 10 Blätter Gelatine
  • 200 g Schlagsahne
für die Füllung/ Deko:

  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 100 g Beeren (TK oder frisch)
  • 1 Päckchen Tortenguss, rot
  • 100 g Schlagsahne
  • Schokoblätter 

Zubereitung

  1. Ofen auf 175°C vorheizen. Eine 26 cm Springform mit Backpapier auslegen. Eier trennen. Eiweiß mit Salz steif schlagen, dabei 100 g Zucker einrieseln lassen. Eigelb einzeln einrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver vermischen, über die den Eischnee sieben und vorsichtig unterheben. In die Springform füllen und für ca. 18 - 20 Minuten backen. Biskuit aus dem Ofen nehmen und komplett abkühlen lassen. 
  2. Joghurt, Zukcer, Vanille-Zucker und Zitronensaft verrühren. Gelatine einweichen, in einem kleine Topf schmelzen. 3 - 4 Esslöffel der Joghurt-Creme unterrühren, dann das Joghurt-Gelatine-Gemisch zu der restlichen Joghurt-Creme geben. Schüssel in den Kühlschrank stellen. Sahne steif schlagen, vorsichtig in die Creme unterrühren. 
  3. Kirschen abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen. 12 Kirschen für die Deko übrig lassen. Biskuit in zwei Hälften schneiden. Eine Hälfte der Creme auf den ersten Boden verteilen, die Kirschen darüber verstreuen und eindrücken. Den anderen Boden drauflegen, die restliche Creme darauf verteilen und glatt streichen. Kurz durchkühlen lassen. 
  4. Beeren auf die Mitte der Torte verteilen. Tortenguss nach Packungsanleiteung mit dem Kirschsaft zubereiten. Mit einem Esslöffel über die Beeren geben. Sahne steif schlagen, in eine Spritztülle füllen, zwölf Sahne-Tuffs machen. Kirschen und Schokoblätter auf die Sahne-Tuffs verteilen. Am besten über Nacht im Kühlschrank lassen.
    Fertig!
Guten Apetit und viel Spaß beim Nachbacken!
Eure Lisa ♥ 

Mittwoch, 6. November 2013

Happy Birthday to me: Geschenke von den Besten!

Hallo meine Lieben!
Ja, es ist lange her seitdem ich mich genmeldet habe! Ich hoffe ihr hattet ein schönes Halloween-Fest und einen guten Start in den November.
Es ist in der letzten Woche so unglaublich viel in meinem Privatleben passiert. Ich kann immer noch nicht fassen was alles in einer einzigen Woche passieren kann...
Unter anderem hatte ich meinen sechzehnten Geburtstag. Leider komme ich grade nicht an die Fotos von meiner Geburtstagtorte ran, da sie auf einer anderen Speicherkarte sind. Das Rezept wird also die nächsten Tage erst kommen.

Heute würde ich euch gerne die Kosmetik-Produkte zeigen, die ich zum Geburtstag geschenkt bekommen habe. Ich bin total dankbar das so viele Leute an mich gedacht haben und kann mich nur noch mal bei jedem bedanken!
Ich zeige die folgenden Sachen nicht um anzugeben, ich weiß jede Sache zu schätzen. #no-hate ;)

 Neben der Kosmetik habe ich noch einige andere Sachen bekommen, die ihr im Hintergrund sehen können. Die würde ich gerne in einem gesondertem Post zeigen.


 Meine Schwester ist doch verrückt, oder? Sie hat mir tatsächlich die Urban Decay Naked Palette gekauft! Es gab ja einen riesen-super-mega-fetten Hype um diese Palette, der mittlerweile schon etwas abgeklungen ist. Ich bin wahrscheinlich die letzte Beauty-Bloggerin die diese Palette hat. Die Palette an sich habe ich in den letzten Tagen schon etwas ausgetestet, und der erste Eindruck ist wirklich super. Ein einzelner Post hat diese Palette wohl verdient, oder? :)

Links seht ihr zwei Lip Butter aus The Body Shop. In Zukunft möchte ich ja mehr Natur-Kosmetik-Produkte benutzen, da kamen diese beiden Schätzchen ja zur rechten Zeit.
Ebenfalls ein High-End Kosmetik-Produkt von meiner Schwester: der Clinique Chubby Sitck in Curvy Candy! Ich wünsche mir ja schon seit Ewigkeiten einen Chubby Stick, habe mich auf Grund des hohen Preises aber nie getraut einen zu kaufen.
Ein ähnliches Produkt aus dem Drogerie-Bereich habe ich von einer Freundin bekommen: Eine Lipcolor Butter von Astor in der Farbe Pink Lady. Ich besitze ja bereits zwei weitere Stifte aus dieser Serie und bin mit ihnen sehr zufrieden. Ein Vergleich zu dem Chubby Stick liegt ziemlich nahe!
Als letztes habe ich, ebenfalls von einer Freundin, die L'Oreal Paris Volume Million Lashes Excess Mascara geschenkt bekommen. Diese teure Drogerie-Mascara habe ich jetzt einge Male verwendet und bin wirklich sehr zufrieden mit ihr.

So, das waren alle kosmetischen Produkte die ich zum Geburtstag bekommen habe. Ich kann nicht oft genug danke für die vielen Geschenke sagen! Ich freue mich jedes Mal wenn ich eines dieser Produkte benutze und würde am liebsten alle Leute nochmal knuddeln. Danke! ♥

In den nächsten Tagen kommt dann wie versprochen das obligatorische Rezept für meine Geburtstags-Torten. Ja, es gab zwei, denn meine Schwester ist bekennende Veganerin und ich habe für extra einen veganen Kuchen gebacken.

Groß gefeiert habe ich übrigens nicht, nur meine Familie und meine engsten Freunde, was sehr schön ist.

Wie war euer letzter Geburtstag? Schreibt es mir!
Eure Lisa ♥

Sonntag, 27. Oktober 2013

TAG: Meine Balea-Sammlung

Hallo meine Lieben!
Heute ist mal wieder einer dieser entspannten Sonntage, da dachte ich mal postest du etwas ganz lockeres. ;) Also gibt es heute einmal meine gesamte Balea-Sammlung, mit Bildern und kurzen Kommentaren!

Vorweg: Balea hat mich nicht bezahlt um diesen Post zu machen! :D

Da es sich um sage und schreibe 30 Produkte handelt, wird dies ein etwas längerer Post, also holt euch einen Tee und etwas zu knabbern und es kann losgehen. ;)
























Freitag, 25. Oktober 2013

Herbst-LE Blushes

Hallo meine Lieben!
Schmink-Technisch finde ich die kalten Jahreszeiten ja absolut top. Man hat wieder Lust sich intensiver zu schminken, schöne Smokey Eyes, dunkle Beeren-Farben auf den Lippen und einen schönen Flush auf den Wangen. Dementsprechend mag ich Herbst-LEs auch sehr gerne und möchte euch meine zwei aktuellen Lieblings-Herbst-LE Blushes zeigen!

 Das sind die zwei schönen Stückchen ♥ Ich werde euch die Produkte unten im Näheren vorstellen, hier aber mal ein schneller direkter Vergleich





















Wie man sehen kann handelt es sich bei dem alverde Blush "10 Blühender Ahorn" um ein beeriges Pink, der Catrice "C03 Bed of Flowers" ist ein kräftiges Plum


Leider habe ich das tolle Vögelchen-Motiv beim swatchen ein bisschen verwischt. *heul* Das Design ist sehr süß, für manche vielleicht zu süß. Die Pappschachtel fühlt sich aber hochwertig verarbeitet an und der Magnetverschluss hält auch sehr gut.
Der helle Ton gibt so gut wie keine Farbe, der beerige Ton umso mehr. Ich finde den Blush wunderschön und werde ihn im Herbst sicherlich noch sehr oft benutzen.
Gekostet hat er 3,75€.























Ich trage meinen Blush gerne natürlich. Mit dem alverde-Puderrouge gelingt das sehr gut, da man auch dünne Schichten auftragen kann. Das Ergebnis finde ich sehr frisch und angenehm. Top!























Die Eve in Bloom LE von Catrice verschwindet langsam wieder aus den Märkten, deswegen müsst ihr euch da echt beeilen! Ich habe den Lip and Cheek Balm in einer Ausverkauf-Kiste für 2,10€ bekommen.
Die Verpackung ist sehr hochwertig, da wackelt oder klappert gar nichts.
Von der Farbe her finde ich das Produkt wunderschön, auf den Wangen ist es mir dann doch ein bisschen zu herb. Deswegen möchte ich ihn euch heute auf den Lippen aufgetragen zeigen.























Auf den Lippen gibt es Produkt nicht ganz so viel Farbe ab, sodass ihr ein recht natürliches, beeriges Ergebnis bekommt. Unbedingt einen Lippenpflegestift benutzen, denn sonst trocknet euch das Produkt die Lippen total aus! Ansonsten finde ich das Ergebnis ganz zufrieden stellend, auch wenn die Konsistenz für meinen Geschmack ein bisschen zu fest ist.

So, das waren die beiden Produkte. Allgemein finde ich den alverde-Blush etwas gelungener, allerdings kann man diesen auch nicht auf die Lippen auftragen. ;) Eigentlich wollte ich mir aus der Waldgezwitscher-LE noch einen süßen Puder-Lidschatten mitnehmen, vor Ort geswatcht musste ich jedoch feststellen das die Pigmentierung leider sehr schlecht ist. Ebenso wollte ich auch ein Lippenstift mitnehmen, die Farben in Real-Life sahen aber einfach nicht so schön aus. Geld gespart!

Was sind eure Lieblings-Herbst-Blushes? Schreibt es mir!
Eure Lisa ♥

Donnerstag, 24. Oktober 2013

Quick-Tipp: The Body Shop Sale ♥

Hallo meine Lieben!
Heute gibt es einen kurzen Post von mir. Gestern war ich mit meiner Schwester in der Stadt, da ich noch ein Geburtstags-Geschenk für eine Freundin besorgen musste. Und siehe da: The Body Shop hatte grade Sale und es gab eine Menge tolle Produkte mit bis zu 50% Rabatt!

Da ich im Zuge der Glamour Shopping Week ziemlich viel Geld ausgegeben habe, habe ich nur ein Teil mitgenommen. Alle Angebote findet ihr auch im Online-Shop von TBS. Schnell zugreifen! :)

 Mitgenommen habe ich diese süße Herzchen-Blechdose. Und der Inhalt ist noch süßer! ♥

 Die Born Lippy's! Ich habe mir im Sommer bereits die Himbeer-Variante gekauft, und ich war schwer begeistert. Diese fruchtigen Lipbalms machen Spaß, riechen toll und schmecken auch lecker. Für zwischendurch liebe ich diese kleinen Dinger einfach. Das Design finde ich auch sehr gelungen!

Und jetzt der Preis-Hammer: Dieses Döschen hat vorher 8€ gekostet, im Zuge des Sales jetzt nur noch 6€!
Die Born Lippys könnt ihr auch einzeln kaufen, dann kosten sie jedoch 4,50€ das Stück! Ihr spart also satte 7,50€. :)
























Da ich wie gesagt die Himbeer-Variante besitze, wird diese bei meiner Schwester einziehen. Ich erfreue mich derweil an Erdbeere und Passions-Frucht. ;)

Hätte ich nach dem ganzen Shopping-Wahnsinn noch Geld übrig gehabt, hätte ich sicher eine Extra Virgin Minerals Puder Foundation mitgenommen. Vor kurzem habe ich mir jedoch die alverde-Variante zugelegt, deswegen habe ich es mal lieber gelassen. Auch von den Duschgels hätte ich sehr sehr gerne eins mitgenommen, aber ich muss erstmal meinen Bestand Zuhause kürzen. (kleines Duschgel-Monster ;))

Mögt ihr TBS genauso wie ich? Habt ihr schon beim Sale zugeschlagen? Schreibt es mir!
Eure Lisa ♥


Dienstag, 22. Oktober 2013

GLAMOUR Shopping Week Haul - Teil 2: Fashion

Hallo meine Lieben!
Tut mir Leid das ich einfach mal eine Woche nichts gepostet habe, kurz vor den Ferien war Klausur-Phase und ich hatte - ihr könnt es euch denken - sowas von keine Zeit was blog-technisches zu machen. Jetzt sind aber Ferien, also wird wieder fleißig geknipst und geschrieben! :)
Heute kommt der längst überfällige Teil meines Shopping-Week Hauls.


Ich fange mal einfach mit meinen Lieblings-Teilen an: der grau-weiß melierte Pullover ist von Tally Weijl 
 und hat 15,95€ gekostet. Er ist recht dünn, trotzdem unglaublich weich und gemütlich. ♥ Zusammen mit der Panzer-Kette, die ich in Gina Tricot für  9,95€ erstanden habe ein tolles Duo für Herbst und Winter. Das Outfit ist total gemütlich und bekommt durch die Kette einen grungigen Touch.


Weiter geht's mit einem rosa-farbenen Strick-Pullover aus H&M für 19,95€. Dieser Pullover ist sehr dick und ein bisschen kratzig. (Aber nicht so, das man ihn nicht anziehen kann). Mir gefällt das Zopf-Muster super gut und er hält richtig schön warm. 

Ich liebe enge graue Hosen einfach, sie passen zu fast allem und machen schöne Beine. Dieses Exemplar aus hell-grauen Jeansstoff ist von Pimkie. Ich habe es im Sale für 17,99€ ergattert. Die Jeans ist mehr eine 7/8 Hose, da sie doch recht kurz ist. Besonders gefällt mir auch das Reißverschluss-Detail auf der Rückseite der Hosenbeine. 

Bei Primark habe ich diese Flausche-Hausschuhe entdeckt und mich sofort verliebt! Gekostet haben die putzigen Dinger 6€. Sie halten unglaublich warm und sehen total süß aus. Da ist es morgens auch gar nicht mehr sooo schlimm aus dem warmen kuscheligen Bett zu steigen. ;)

 Zu guter Letzt möchte ich euch noch die Ringe zeigen, die ich erstanden habe. Das Vierer-Set ist von Gina Tricot und hat 7,95€ gekostet. Die feinen Ringe sehen super edel aus und können jedes Outift auf eine schlichte Art und Weise aufpimpen.
Den Ring von H&M musste ich einfach mitnehmen, da er im Sale nur 2€ gekostet hat. Zur Zeit stehe ich ja mehr auf edle Ringe, und da hat dieser super ins Beuteschema gepasst.

Nebst dieser Sachen habe ich mir noch Kleinigkeiten wie schwarze Strumpfhosen und Haargummis gekauft.

Ich hoffe euch hat mein Haul gefallen! Was sind eure Lieblings-Herbst-Teile? Schreibt's mir doch!
Eure Lisa ♥

Montag, 14. Oktober 2013

GLAMOUR Shopping Week Haul - Teil 1: Beauty

Hallo meine Lieben!
Wie angekündigt war ich Samstag mit meiner Schwester im Sinne der Glamour Shopping Week shoppen. Und wie. Ich habe schon lange nicht mehr so viel Geld auf einmal ausgegeben, und ich kann euch versichern dass das so schnell auch nicht mehr passieren wird. Nachdem ich nun einen großen Teil meiner Ersparnisse auf den Kopf gehauen habe, zeige ich euch heute die Beauty-Produkte, die ich gekauft habe. Es folgen noch Fashion und Accessoires.























Alle Produkte auf einem Blick.

Samstag, 12. Oktober 2013

Aufgebraucht #4 - ganz schön viel Müll ...

Hallo meine Lieben!
Heute kommt mal wieder ein Aufgebraucht-Post von mir. Ich weiß nicht wie, ich weiß nicht warum, aber es ist wieder eine Menge leer gegangen. Deswegen will ich gar nicht viel rumschwafeln und fange direkt an!























Zum Weiterlesen einfach auf "weitere Informationen" klicken!

Samstag, 5. Oktober 2013

Review: L'Oreal Paris Glam Shine Balmy Gloss - No. 914 + 909

Hallo meine Lieben!
Heute kommt Teil zwei aus meinem Mini-dm-Haul. Vor ein paar Tagen habe ich euch bereits die p2 Beauty Stories Lip Palette gezeigt. *klick*

Ganz zufällig habe ich dann im dm die Glam Shine Balmy Glosses gefunden. Soweit ich weiß gehören diese zu einer Sommer-LE von L'Oreal. Bei mir waren die Stifte in einer Wühlkiste, es waren aber noch recht viele da.
 Fast jede Kosmetik-Firma bringt ja jetzt Chubby-Stick Dupes raus, L'Oreal macht da auch keine Ausnahme. Ähnliche Produkte habe ich auch von Astor getestet. (hier und hier)

 Von drei erhältlichen Farben habe ich mich für die 914 - Fall for Watermelon und die 909 - Mad for Pomegranate entschieden. Gekostet haben beide 4,85€.

Die Farben:
 Fall for Watermelon ist ein knalliger Koralle-Pink-Ton. Er enthält keine Glitzer-Partikel und ist eher sheer. Ich finde ihn wunderschön alltags-tauglich und frisch.


















Mad for Pomegranate ist ein dunkles, saftiges Rot mit silbernen Gliterpartikeln. Die Farbe ist stärker deckend, trotzdem eher sheer. Bei beiden ist das Finish glossig glänzend.

Textur/ Auftrag: Die Balmy Glosses gleiten wunderbar über die Lippen! Sie pflegen sie meiner Meinung nach auch recht gut. Verglichen mit den Astor Lip Color Butter sind sie viel leichter.

Geruch: Ich führe den Punkt Geruch deswegen mit auf, da ich ihn total schrecklich finde! Was mir zunächst nicht aufgefallen ist: der Stift riecht irgendwie sehr wachsig und künstlich, ein bisschen nach Plastik. Gott sei dank verfliegt der widerliche Geruch (und Geschmack!) sehr schnell auf den Lippen.

Haltbarkeit: Wie von so einem Stift zu erwarten ist, hält sich die Haltbarkeit eher in Grenzen. Das finde ich aber auch in Ordnung, denn ein schnelles nachziehen ohne Spiegel ist dank des sheeren Finish möglich. Zunächst geht nur der Glanz weg. Nach zwei Stunden bleibt ein schöner leichter Stain.

Fazit: Tolles Tragegefühl, schöne Farben und akzeptable Haltbarkeit! Nur der Geruch sollte überarbeitet werden. Ich würde mir sofort andere Nuancen kaufen und hoffe das L'Oreal eine Herbst- oder Winter-LE mit diesen Stift rausbringt!

Habt ihr schon genug von diesen Chubby-Stick Dupes oder mögt ihr sie genauso wie ich? 
Eure Lisa ♥

Dienstag, 1. Oktober 2013

Swatch: p2 Beauty Stories - fall in love lip palette 010 warm temptation

Hallo meine Lieben!
Heute war ich sehr spontan in dem dm meiner Nähe - und habe gleich mal etwas Geld dagelassen. (Dabei wollte ich doch für die Glamour-Shopping-Week sparen.. *seufz*). Insgesamt habe ich für 15,70€ etwas eingekauft. Zwei Männer, die hinter mir in der Schlange standen, haben meinen Einkauf betrachtet. Typ 1 zu Typ 2 :"15,70€ für ein bisschen Kosmetik? Alter..." Ich habe Typ 1 nur müde angelächelt. Ich hatte wirklich keine Lust ihm zu erklären das es meine Sache ist wofür ich Geld ausgebe und das Kosmetik auch ein Hobby sein kann. Naja, dann hab ich's halt mit Humor genommen. :D
(Falls es wen interessiert, die beiden haben gefühlte zehn Flaschen Weichspüler und eine Menge Duftkerzen gekauft. Für ca. 20 Euro. Wie männlich ;))

Genug Palaver, kommen wir zu einem sehr interessanten Produkt aus meinem Einkauf: Die p2 Beauty Stories Lip Palette!






















Als ich die Preview-Bilder der Herbst-LE von p2 gesehen habe, habe ich mich sofort in diese Lipgloss-Palette verliebt! Die Eckdaten: Enthalten sind fünf Lipglosse mit je 1,1 g, gekostet hat die Palette 4,75€. 

Außerdem ist noch ein Applikator enthalten. Vorneweg: der "Pinsel" ist komplett für die Tonne, die Häärchen sind zu einem spitzen und steinharten "Dolch"  geformt. Autsch! Ich mach mir mal keine Mühe den in Wasser aufzuweichen, da ich noch genug Lippenpinsel Zuhause habe.


















Die Palette liegt super in der Hand. Ein Riesen-Riesen-Pluspunkt: Die Palette ist mit einem festen Tesa-Film gesichert! Keine ekelig angedätschten Paletten, juhu! Leider gab es auch keine Tester - also war es ein "auf gut Glück" Einkauf.

Die Farben: Wie der Name der Palette schon sagt sind in der Palette "warm temptation" warme Töne. Ein sehr dunkles Brombeere (kommt auf den Fotos eher braun raus), ein schönes dunkles Altrosa, eine peachige Farbe und zwei bräunlich-goldene Töne, die sehr dolle glitzern. Ehrlich gesagt sehe ich nur einen minimalen Unterschied zwischen den beiden letzten Farben. Die rechte ist ein ganz klein wenig rosa-stichiger.
































Leider habe ich es nicht mehr geschafft Swatches auf meinen Lippen zu machen, aber ich habe mich jetzt schon in die Palette verliebt! Die Glosse sind nicht sehr deckend, ich würde es als mittlere Deckkraft bezeichnen. Von Lipgloss erwarte ich aber auch keine super Deckkraft.
Das Brombeere wird zu einem wirklich schönen beerigen Ton, einfach perfekt für den Herbst! Das Altrosa ist etwas natürlicher, trotzdem sehr sehr schön. Das Peach ist eher ein Alltagston, nicht sehr auffallend. Einziger Kritik-Punkt: die letzten beiden Farben sind geswatcht wirklich total gleich. Sehen aber trotzdem toll aus. ;)

Das war jetzt nur ein erster Eindruck! Ich habe die Palette erst heute gekauft und möchte kein vorschnelles Urteil ziehen. In meinem Herbst-Must-Haves werde ich die Palette jedoch nochmal auf meinen Lippen geswatched zeigen.

Aber der erste Eindruck ist wirklich positiv, und ich überlege mir ernsthaft noch eine der drei erhältlichen Nuancen zu kaufen!

Habt ihr schon die Palette gesichtet oder sogar ausprobiert? Schreibt es mir!
Eure Lisa ♥